Hochdruck-Fasspumpe

Alles im Fluss

ist bei der Hochdruck-Fasspumpe Typ G200T. Sie kann alle Fette sowie hochviskose, lösungsmittelfreie Medien verarbeiten. Ihr Einsatzgebiet ist die Zentralfettversorgung von Montagelinien. Die Fettversorgung von Einzelarbeitsplätzen und Stationen ist das Einsatzgebiet der Hochdruck-Fasspumpe Typ AX5. Mit der Produktpalette AX und G hat das Unternehmen D+P ein auf kundenspezifische Anforderungen bestehendes Fasspumpen-System für Fette, Silikone und Pasten entwickelt, die sich für Gebinde von 1 bis 200 Liter eignen. Sie zeichnen sich durch hohe Produktqualität, Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer aus. Augrund der Folgeplatte wird eine optimale Entleerung der Fässer sichergestellt.

Davon profitiert auch die Umwelt, da es zu keinen Verschmutzungen im Umfeld der Gebinde kommt. Die von D+P selbst produzierten Pumpen unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle. Durch die eigene Fertigung kann auch jederzeit eine perfekte Anpassung an Kundenwünsche sichergestellt werden. Das Unternehmen fertigt seit über 20 Jahren Hochdruck-Fasspumpen, Dosier- und Auftragesysteme. Des Weiteren bietet es auch komplette Lösungen an, die durch erfahrene Konstrukteure und Spezialisten entwickelt werden. Fachgerechte Aufstellung und Inbetriebnahme der Anlagen runden das Serviceangebot ab. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Ventile

Zweistufige Ventile

Die AxisPro-Ventile von Eaton sind nun als zweistufige Ausführung in den Baugrößen D05 (NG10) und D07 (NG16) erhältlich. Die Ventile bieten die gleiche hohe Leistung und Regelbarkeit wie die einstufigen AxisPro-Ventile, jedoch mit höherem Durchfluss.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite