Gasanalysesysteme

Zur Identifikation unbekannter

Gase eignen sich die neuen Gasanalysesysteme Omni Star und Thermo Star der Pfeiffer Vacuum GmbH. Mit den beiden Benchtop-Analysesystemen kann die Überwachung der Prozessanalyse für bis zu 128 verschiedene Gase genau durchgeführt werden. Die Analysesysteme bestehen aus einem beheizten und temperaturgeregelten Gaseinlasssystem, dem Massenspektrometer Prisma Plus, einer trockenen Membranvakuumpumpe und der Turbopumpe HiPace. Sie eignen sich zur qualitativen und quantitativen Gasanalyse. Hierbei decken die Geräte die Massenbereiche 1 bis 100 amu, 1 bis 200 amu und 1 bis 300 amu ab. Dank Kapillareinlass ist eine nahezu entmischungsfreie Gaszuführung möglich. Für sich ändernde Drücke bietet sich optional ein druckgeregelter Gaseinlass an. Die Geräte verfügen über eine Kapillare aus Edelstahl (Omni Star) beziehungsweise Quarz (Thermo Star), die mit einem Heizschlauch bis 350 °C geheizt werden kann. Dadurch wird die Kondensation von Dämpfen während der Prozessanalyse verhindert. Das Gasanalysegerät Thermo Star ist eine Variante, die speziell für die Kopplung mit Thermowaagen konzipiert ist. Mittels einer Quarzkapillare können Gasproben mit hoher Temperatur eingelassen werden.

Beide Geräte überzeugen durch ihre einfache Handhabung. Sie sind direkt anschließbar und zum sofortigen Einsatz bereit. Dank ihrer kompakten Abmessungen lassen sie sich nahezu überall aufstellen und sind darüber hinaus leicht transportabel. Die Bedienoberfläche ist benutzerfreundlich und über das hinterleuchtete LCD-Display lassen sich alle gerätespezifischen Parameter ablesen. Die Anwendungsgebiete erstrecken sich von chemischen Prozessen über Halbleiterindustrie, Metallurgie, Fermentation, Katalyse und Lasertechnik bis zur Umweltanalyse. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gasanalysesysteme

Hohe Messgeschwindigkeit

Pfeiffer Vacuum bietet mit den Gasanalysesystemen Sputter Process Monitor SPM 220 und High Pressure Analyzer HPA 220 zwei Neuheiten. Beide Lösungen basieren auf dem bewährten Massenspektrometer Prisma Plus in Kombination mit einem trocken...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite