Führungsbänder

Ein Hochleistungskunststoff

für extrem beanspruchte Hydraulikzylinder hat Hoven Hydraulik entwickelt. Normalerweise verfügen Hydraulikzylinder über gewebeverstärkte Kunststoffbänder, die Stangen und Kolben möglichst reibungsfrei führen und Querkräfte aufnehmen. Müssen allerdings – bei sehr anspruchsvollen Einsätzen – besonders hohe pulsierende Querkräfte bei relativ kleinen, Bewegungen übertragen werden, versagen die bisher verwendeten Führungsbänder auf Basis von z. B. Phenolharz und Additiven: Aufgrund der hohen hydraulischen Drücke entstehen Risse und Brüche in den Bändern. Bei zusätzlich geringen axialen Bewegungen überhitzt zudem das Schmiermittel so stark, dass es zu Ablagerungen in der Mitte der Bänder kommt.

Der Stolberger Hersteller von Hydraulikanlagen hat nun eine innovative Lösung für extreme Einsatzbedingungen ohne „Nebenwirkungen“ entwickelt. Ausführliche Versuchsreihen erwiesen Polyetheretherketon (PEEK) als idealen Werkstoff für die Führungsbänder. Das Material weist eine überdurchschnittliche Kombination von Festigkeit und Zähigkeit auf. Auch bei hohen Betriebstemperaturen zeichnet es sich durch größte Belastbarkeit sowie gute Gleiteigenschaften und eine hohe Schlagfestigkeit aus. Ein diagonales Nutmuster in den Führungsbändern gewährleistet zusätzlich den permanenten Austausch des Schmierfilms bei sehr kleinen Zylinderhüben. So werden Ablagerungen effektiv verhindert. Diese Lösung ist zudem wirtschaftlich: „Bei einem Testlauf in einem großen Mahlwerk wurde die Zuverlässigkeit der Bänder mit PEEK signifikant erhöht und die Wartungsintervalle durch die überragenden Standzeiten der Zylinder wesentlich verlängert“, so Geschäftsführer Dietmar Hoven. Dieser Hightech-Werkstoff ist bei Weitem nicht auf die Führung von Hydraulikzylindern beschränkt. Wo auch immer Bauteile bei sehr hohen Lasten zuverlässig und präzise geführt werden müssen, kann der Kunststoff mit seiner hohen Widerstandskraft gegen Rissbildung und seiner sehr guten Abriebfestigkeit verwendet werden. Das Unternehmen fertigt die Führungsbänder individuell nach Anforderungsprofil und kann flexibel und schnell für jede Anwendung die passende Lösung bereitstellen. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hydraulik-Zylinder

Hänchen entwickelt CFK-Werkstoff

Mit Hydraulik-Zylindern aus dem neu entwickelten Werkstoff H-CFK geht die Herbert Hänchen GmbH technologisch innovative Wege. H-CFK ist der von Hänchen entwickelte hochbelastbare Verbund aus carbonfaserverstärktem Kunststoff und Metall, der...

mehr...

Säge- und Lagertechnik

Roboter gibt seinen Sägen

Bei der Lagerung und beim Zuschnitt seines Rohmaterials setzt AHP Merkle auf automatische Säge- und Lagertechnik von Kasto. Mit einer Kombination aus Säge und Robotern hat der Hersteller von Hydraulikzylindern den Durchsatz in seiner Sägerei...

mehr...

Hydraulikzylinder

Generationswechsel bei AHP Merkle

Der Hydraulik-Spezialist AHP Merkle stellt die Weichen für die Zukunft. Geschäftsführer Christen Merkle ist nun alleiniger Gesellschafter des Unternehmens. Und auch seine Ehefrau Katrin Merkle ist jetzt in die Geschäftsführung aufgerückt.

mehr...
Anzeige

Hydraulikzylinder

Jetzt mit ATEX-Zertifizierung

In explosionsgefährdeten Bereichen industrieller Anlagen müssen häufig hohe Kräfte aufgebracht werden. Für solche Anwendungen bietet Hoven Hydraulik Hydraulikzylinder und -antriebe jetzt auch mit ATEX-Zertifizierung an.

mehr...
Anzeige

Hydraulikzylinder

Punktgenau gesteuert

Hydropneu entwickelt Lösungen zur Positions- und Wegerfassung bei Hydraulikzylindern. Zuverlässige Aussagen über die aktuelle Position eines Hydraulikzylinders lassen sich auch mit Positionsschaltern machen.

mehr...

Autarke Achse

Hydraulik ohne Aggregat

Rexroth bietet Konstrukteuren die Vorteile hydraulischer Linearbewegungen, ohne den Aufwand durch hydraulische Aggregate. Bei dem Konzept handelt es sich um ein Modul mit integriertem, vollständig geschlossenem Fluidkreislauf, einem Steuerblock mit...

mehr...

Linearantrieb

Energieeffizientes Kraftpaket

Das neue Baukastensystem der energieeffizienten EH-D-Kraftpakete des Herstellers Böhner-EH wird erstmals auf der SPS 2012 in Nürnberg präsentiert. Die innovativen Linearantriebe sind in Leistungsklassen zwischen 0,5 und 6,0 kW lieferbar, womit sich...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite