Fräsersystem

Je einfacher desto besser

ist die Devise der neuen Sicherheitskupplungen von Schneider Airsystems. Sie sind mit Blick auf die Bedienung anwenderfreundlich. Entgegen herkömmlicher Lösungen wird die Sicherheitskupplung genauso schnell und einfach bedient wie eine konventionelle Kupplung. Ihre Kupplungsbewegung entspricht schlicht der einer üblichen Standardkupplung. Und so geht´s: Zum Entriegeln wird die Hülse nach hinten geschoben. Das Trennen selbst erfolgt in zwei Schritten. Die Entlüftungsfunktion verhindert zunächst, dass der Nippel unter Druck aus der Kupplung geschleudert wird, denn beim Betätigen der Hülse wird der Druck in der Kupplung abgebaut. Erst danach gleitet die Hülse zurück in ihre Ausgangsposition und der Stecknippel kann drucklos entfernt werden. Die Sicherheitskupplungen erfüllen alle Anforderungen der EN 983 und der ISO 4414. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kupplungslösungen

Gegen den Spieltrieb

Werkzeugmaschinen müssen schnell, flexibel und dennoch präzise arbeiten. So treffen fehlerfreie Positionierungen mit Toleranzen nahe null auf Antriebsleistungen mit höchsten Dynamiken. Solche Systeme funktionieren nur exakt, wenn Aspekte wie...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige

Sicherheitskupplungen

R + W auf der SPS IPC Drives

Europas führende Fachmesse für elektrische Automatisierung, die SPS IPC Drives, findet vom 28. bis 30. November 2017 auf dem Nürnberger Messegelände statt. Die Messe bietet den Besuchern eine Plattform für die Suche nach den richtigen Lösungen für...

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite