Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Hydraulik + Pneumatik> Tief eintauchen

KompressorenOptimierte Wärmerückgewinnung dank Atlas Copco

13.500-Kilonewton-Transferpresse

In seine neue Kompressorstation hat der Metallbe- und -verarbeiter Prevent TWB in Hagen gleich eine Wärmerückgewinnung eingebaut. Fünf öleingespritzte Schraubenkompressoren von Atlas Copco liefern zuverlässig Druckluft, heizen Produktionshalle und Räumlichkeiten und sparen zudem noch Strom.

…mehr

EintauchpumpenTief eintauchen

und auch bei größeren Förderhöhen mit hohem Wirkungsgrad arbeiten - dafür wurde die energiesparende Pumpen-Baureihe SVI von Lowara entwickelt. Die mit energiesparenden PLM-Motoren ausgestatteten Modelle SVI 33-46-66-92 eignen sich ideal für Einsatzbereiche an Werkzeug- und Schweißmaschinen sowie Motorenprüfständen, wenn es um die Förderung von Kühl- und Schmiermitteln oder Kondensaten geht. Weitere Anwendungsgebiete sind Kühl-, Wasch- und Druckerhöhungssysteme.

sep
sep
sep
sep

Die Eintauchpumpen lassen sich den jeweiligen Einsatzbedingungen optimal anpassen. Der modulare Pumpenaufbau ermöglicht applikationsspezifische Leistungsparameter und verschiedene Eintauchtiefen bis zu 1082 Millimeter in den Flüssigkeitsbehälter. Der direkte Einbau in den Behälter verringert den Platzbedarf und den Installationsaufwand an der Maschine. Die Standardmontage ist vertikal. Abhängig vom Pumpentyp ist auch der horizontale Einbau möglich. Die hydraulischen Leistungen der Pumpe erreichen eine Fördermenge von bis zu 120 Kubikmeter pro Stunde und eine Förderhöhe von 240 Meter.
Das Unternehmen bietet die Pumpen in zwei Versionen als S- und als N-Version an. Die Differenzierung liegt bei der unterschiedlichen Materialauswahl für die einzelnen Pumpenkomponenten. Je nach Anwendung kommen überwiegend Edelstahlbauteile oder Bauteil-Kombinationen aus Edelstahl und Grauguss zum Einsatz. Die neuen Lowara-PLM-Motoren, die der Energieeffizienzklasse 1(EFF1) entsprechen, werden mit einem Leistungsbedarf von 3,0 bis 22,0 Kilowatt angeboten. Ihre Verwendung führt aber nicht allein zu einem reduzierten Energieverbrauch. Auch die Motorabwärme ist deutlich niedriger als bei LM-Motoren dieser Klasse. Dadurch ist der Betrieb bei höheren Umgebungstemperaturen möglich. Ein weiterer Vorteil ist der geringere Geräuschpegel, bedingt durch den reduzierten Kühlbedarf und den kleineren Lüfter. In Verbindung mit dem Regelsystem Hydrovar ist ein geregelter Pumpenbetrieb entsprechend den Betriebsverhältnissen möglich und führt zu einer weiteren Energieeinsparung von bis zu siebzig Prozent. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Zuverlässiger Pumpenbetrieb

Condition MonitoringZustandsüberwachung im Klartext

Mit Komponenten, Systemen und digitalen Services zur Überwachung und Schmierung verschiedener Aggregate bietet Schaeffler erweiterbare Komplettlösungen für Predictive Maintenance 4.0, auf die auch der Trinkwasserversorger Perlenbach bei der Instandhaltung seiner Pumpen setzt.

…mehr
Pumpenqualität: Pumpensicherheit: Ohne CE keine Zulassung

PumpenqualitätPumpensicherheit: Ohne CE keine Zulassung

Tsurumi betreibt einigen Aufwand, um seine Schmutzwasserpumpen bis ins Detail bestmöglich abzusichern. Die Verwendung zugelassener Komponenten sei obligatorisch.

…mehr
Hygienepumpen

Montage, Demontage und ReinigungHygienepumpen: Gründlichkeit und Sauberkeit gegenüber den Konsumenten

Die Lutz B70V SanitaryPlus ist laut Hersteller die universale Pumpe zur Gebinde-Entleerung in der Kosmetik-, Pharma- und der Lebensmittelindustrie.

…mehr
Pumpenserie Bimor

FlüssigkeitspumpenLange Lebensdauer

Konventionelle Flüssigkeitspumpen sind meistens als Membranpumpen oder Schlauchpumpen erhältlich, haben eine begrenzte Betriebsdauer und benötigen häufig einen Wechsel der Verschleißteile. Nitto Kohki bietet als langlebige Alternative die piezoelektrische Pumpenserie Bimor an, die in diversen medienberührenden Materialien gefertigt wird, um nahezu jedem Medium gerecht zu werden.

…mehr
OptiFix

ExzenterschneckenpumpenVor-Ort-Wartungslösung

OEMs wie auch den Planern industrieller Abwasseraufbereitungsanwendungen steht mit OptiFix von Allweiler eine neue Option für Exzenterschneckenpumpen zur Verfügung.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung