Durchflusswächter

Mehr Sicherheit durch Schnelligkeit

Der neue elektronische Durchflusswächter mit Ultraschallsensorik eignet sich hervorragend für die Überwachung von Wasser, Wassergemischen und allen wasserähnlichen Stoffen in so genannten Fluid Power Applikationen. Positiv sind seine hohe Ansprechgeschwindigkeit, der große Messbereich und der geringe Druckabfall. Speziell letzterer liegt erheblich niedriger als bei vergleichbaren Technologien, was die Leistungsaufnahme der Pumpen und damit die Betriebskosten reduziert.

Die Visualisierung der Durchflussmenge erfolgt mittels einer 7-Segment LED-Anzeige, die zudem eine einfache, schnelle und sichere Programmierung des Gerätes ermöglicht. Durch eine interne Selbstanalyse wird darüber hinaus die Fehlererkennung erleichtert und Ausfallzeiten minimiert. Die Bedienung erfolgt Menü geführt über drei Tasten an der Frontseite. Die Messbereiche liegen zwischen 10/25/40 l/min. und der Anwender kann auf m3/std. oder gallon/min umstellen. Der neue UQS7 ist in zwei Ausführungen erhältlich: mit zwei Schaltausgängen oder mit zwei Schaltausgängen und einem Analogausgang. Zur Anpassung an den jeweiligen Einsatz bietet der Durchflusswächter viele zusätzliche Parameter, wie die Öffner/Schließer-Funktion am Schaltausgang und einstellbare Standard/Fenstertechnik. Als Sicherungsfeature kann eine Tastatursperre aktiviert werden.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Pumpen-Handbuch

Pumpenwissen kompakt

Das auf Kreiselpumpen spezialisierte Technologieunternehmen Edur veröffentlicht sein Pumpen-Handbuch  inhaltlich umfangreich überarbeitet und ergänzt in dritter Auflage. 

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite