Drucklufttrockner

Einsparungen

an Energie- und Wartungskosten verspricht die neue Ultrapac Classic Baureihe von Donaldson. Diese Trocknergeneration wurde mit neuen Komponenten ausgestattet und so weiterentwickelt, dass eine deutliche Kostenreduktion erreicht wird. Dies ist in einem Einsatzbereich, in dem die Lebenszykluskosten der Anlage die Investitionskosten bereits nach kurzer Zeit übersteigen, von entscheidender Bedeutung.

Die Trockner werden jetzt serienmäßig mit den neuen nach ISO 12500-1 validierten Druckluftfiltern ausgestattet. Diese haben sich seit über einem Jahr in der gesamten Druckluftaufbereitung als „Energiesparfilter“ etabliert: Durch die optimierte Strömungsführung im Filter und die effektiven anwendungsspezifischen Filtermedien sinkt der Differenzdruck um bis zu fünfzig Prozent.

Aufgrund neuer Filter erfolgt nicht nur die Vor- und Nachfiltration während des Trocknungsvorganges besonders energiesparend, sondern auch die Servicefreundlichkeit wird wesentlich verbessert. Sowohl der Vorfilter, ein Koaleszensfilter aus der M-Baureihe von Donaldson als auch der Nachfilter vom Typ V reduzieren durch die längeren Filterstandzeiten die Servicekosten und erhöhen mit ihrer hohen Abscheiderate die Betriebssicherheit.

Der optimale Austauschzeitpunkt der Filter wird über eine LED im Display angezeigt. Beim Filterwechsel zeigt sich dann ein weiterer Vorteil: Das Filtergehäuse ist mit einem Bajonettverschluss ausgestattet. Dadurch lässt es sich leicht lösen und ermöglicht einen einfachen und schnellen Austausch des Filters.

Anzeige

Die Ultrapac Classic-Trockner stehen in drei Baureihen für Volumenströme von 5 bis 1.000 m3/h zur Verfügung. Durch ihre kompakte Bauform und ihren wirtschaftlichen Betrieb sind diese kaltregenerierenden Adsorptionstrockner für viele Anwendungen geeignet.

Von der optimierten Filtrationstechnik profitiert die gesamte Baureihe. In der Steuerungstechnik unterscheidet sich die Standardversion, bei der die Trockenmittelregeneration in festgelegter Taktzeit erfolgt, von den taupunktabhängig gesteuerten Trocknertypen. Mit der Ultraconomy-Steuerung werden die Taupunktwerte der aufbereiteten Druckluft am Anlagenaustritt kontinuierlich gemessen und ausgewertet. Die Regeneration des Trockenmittels erfolgt erst dann, wenn abhängig von der tatsächlichen Beladung mit Wasser ein vorgegebener, einstellbarer Taupunkt erreicht wird. st

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kaeser Kompressoren

Sparsame Druckluftprofis

Noch energiekosten- und platzsparender präsentieren sich die neuen Produkte von Kaeser Kompressoren auf der AMB. Die Schraubenkompressoren der ASD- und BSD-Serie (Bild) punkten mit hoher Leistung bei niedrigem Energie- und Platzbedarf.

mehr...

Hydraulikfilter

Hohe Schmutzaufnahmekapazität

Die Hydraulikfilter aus dem Hause Donaldson. Spezialisiert auf leistungsstarke und kosteneffiziente Filtration bietet das Unternehmen ein breites Produktportfolio für die Hydraulikindustrie. In allen drei Druckstufen – Nieder-, Mittel- und...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...

Filter

Mächtig viel Schmutz

aufnehmen können die Triboguard DX2 Filter. Die Baureihe zeichnet sich durch ein innovatives 2-in-1-Design aus: Mit einem äußeren Filterelement, Durchströmung von Außen nach Innen, und einem inneren Filterelement, Durchströmung von Innen nach Außen.

mehr...
Anzeige

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite