Druckluftgerät

Nagler

und Silikonspritzen, Ausblaspistolen und Reifenfüller haben eines gemeinsam: Sie können mit Hilfe von Druckluft eingesetzt werden.

Überall und ohne Strom können Anwender das tragbare Druckluftgerät PKT-Box aus dem Hause Prebena nutzen. Das Unternehmen aus Scholten hat das Gerät entwickelt, um Druckluft uneingeschränkt ohne Kompressor verfügbar zu haben. Druckluftwerkzeuge mit einem Arbeitsdruck von bis zu zehn bar können mit der Box problemlos eingesetzt werden. Die benötigte Druckluft wird aus einer handlichen Druckluftkartusche geliefert. Die Box besteht aus einem robusten und leichten Metallkoffer mit einer integrierten, wieder befüllbaren Druckluftkartusche sowie einem Spiralschlauch. In dieser Druckluftkartusche befinden sich circa 465 Liter komprimierte Luft, mit einem Fülldruck von über 300 bar. Dieses entspricht circa dem Fassungsvolumen von einem Kompressor mit 50 Liter Kesselinhalt und zehn bar. Die leichte Druckluftkartusche kann von dem Benutzer durch einen mitgelieferten Gürtel bequem und sicher am Körper getragen werden. Somit kann ohne Probleme auch auf schwer zugänglichen Einsatzgebieten unabhängig und zuverlässig gearbeitet werden.
Der Gürtel ist sowohl für Links- als auch für Rechtshänder geeignet. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Oberflächenbearbeitung

Alles hinbiegen

kann Haspa, denn im Bereich der biegsamen Wellen zur Oberflächen-Bearbeitung wird die Produktpalette ständig erweitert, um den Anwendern das Arbeiten zu erleichtern und wirtschaftlicher zu machen. Durch die ebenfalls im gleichen Hause produzierten...

mehr...

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Ventile

Zweistufige Ventile

Die AxisPro-Ventile von Eaton sind nun als zweistufige Ausführung in den Baugrößen D05 (NG10) und D07 (NG16) erhältlich. Die Ventile bieten die gleiche hohe Leistung und Regelbarkeit wie die einstufigen AxisPro-Ventile, jedoch mit höherem Durchfluss.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite