Druckkalibriersystem

Das autarke und automatische

Druckkalibriersystem LCC-H-1000 dient der Prüfung, Justage und Kalibrierung von Druckmessgeräten. Typische Anwendungen sind Druckmessumformer, Manometer, und Druckschalter. Die Druckerzeugung und –feineinstellung bis 1000 bar (14.500 psi) erfolgt automatisch „auf Knopfdruck“ – es wird also keine externe Druckquelle benötigt. Dies ermöglicht eine enorme Zeit- und Kostenersparnis beim Anwender. Die intelligente mikroprozessorgesteuerte Regelung betätigt und überwacht selbsttätig die im Kalibriersystem integrierten Hochleistungsbaugruppen wie Ventile, Vordruckpumpe, Spindelpumpe, Motoren, Getriebe und elektronischen Komponenten.

Bedient wird das neue Kalibriersystem von Druck & Temperatur Leitenberger über das integrierte Scard-Touchpanel oder die serienmäßige PC-Software LCC-H-Visual. Prüfabläufe können so vordefiniert und automatisch abgearbeitet werden. Das System kann mit bis zu acht Prüflingsanschlüssen ausgerüstet sein; jeder Anschluss mit 12 VDC und 24 VDC Prüflingsversorgung sowie Eingänge für Strom- und Spannungsmessungen. Von Beginn an sind zehn verschiedene Messbereiche des integrierten Präszisions-Referenzsensors lieferbar - Normbereiche von 0…25 bar bis 0…1000 bar. Die Vergleichsmessung erfolgt in einem geschlossenen System. Als Medium können Hydraulikflüssigkeiten auf Mineralölbasis verwendet werden. st

Anzeige
Anzeige
399.9 KB
DatenblattHier geht es zum download...

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pneumatische Kalibriertestpumpe

Praxisgerechte Lösung

Für Justage, Überprüfung und Kalibrierung von Druckmessgeräten werden geeignete Kalibrierdruckquellen (Kalibrier-Testpumpen) benötigt. Für Anwender, die über 35 bzw. 40 bar hinaus Prüflinge mit Luft beaufschlagen möchten, bietet Druck &...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite