Digitaler Drucktransmitter

Bis zu 16 Druckeingänge gleichzeitig

können mit dem digitalen Drucktransmitter GS4200 gemessen werden. Er wurde von Ellison Sensors vor drei Jahren erstmals vorgestellt und kann ohne teure I/O Schnittstelle direkt an die USB-Schnittstelle eines PC oder Laptop angeschlossen werden. Die notwendige Stromversorgung erfolgt direkt über den USB-Anschluss. Daten werden mit Hilfe der mitgelieferten ESI-eigenen Software übertragen. Die Verbindung erfolgt ohne Zeitverzögerung durch automatische Identifizierung des Drucktransmitters, was die Inbetriebnahme vereinfacht.

Der neue Transmitter ist kompatibel mit USB 1.1 und 2.0 und die Schnittstelle unterstützt alle aktuellen Windows-Versionen. Viele Parameter sind individuell einstellbar, die Daten können grafisch oder als Tabelle dargestellt werden, wobei die Daten auch ins Excel-Format exportiert werden können. Die Messgenauigkeit beträgt 0,1 Prozent, die Druckbereiche reichen von 500 mbar bis zu 3.000 bar. Mit der Übernahme von ESI durch die Suco Robert Scheuffele GmbH & Co. KG Ende 2009 hat sich SUCO nun auch Schlüsselkompetenzen im Bereich Sensorik/Messzellentechnik erworben. Die Geschäftsleitung erwartet Synergieeffekte in Vertrieb und Technik. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Messungen digital überwachen

Die App zum besser Messen

Ebenso wie in produzierenden Unternehmen kommt es in der professionellen Messtechnik auf Effizienz und optimale Auslastung der Maschinen und Geräte an. Um Fehler zu vermeiden, Ausfallzeiten zu verringern und die Qualität der Messungen gleichbleibend...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite