Dichtheitsprüfgerät

Die 2-Kanal-Variante

des Dichtheitsprüfgeräts Cetatest 815 wird ab dem 3. Quartal 2011 verfügbar sein. Der Haupteinsatzbereich dieser Geräte von Ceta Testsysteme ist die industrielle Dichtheitsprüfung in der Produktionslinie. Technische Basis ist das 1-Kanal-Gerät mit 24 Bit AD-Wandler. Das Prüfgerät ist für den synchronen Zweikanalbetrieb ausgelegt und eignet sich somit für alle Anwendungen, in denen gleiche Prüfteile parallel mit den gleichen Einstellungen geprüft werden können. Bricht die Prüfung in einem Kanal ab (z.B. durch ein Grobleck), führt dies nicht zum kompletten Abbruch der Prüfung – der Prüfzyklus im anderen Kanal läuft weiter. Eine Anpassung an die kanalspezifische Prüfteiladaption ist möglich (z.B. über Offset, Bewertungsgrenzen). Die Prüfdruckkontrolle findet für jeden Kanal statt. Neben der Druckverlustmessung sind zukünftig weitere Prüfmethoden geplant.

Bei jedem der 64 verfügbaren Prüfprogrammen können individuell Kanal 1, Kanal 2 oder beide Kanäle aktiviert werden. Die für jeden Kanal einzeln aktivierbare Funktion „unendliches Füllen“ unterstützt die Suche nach Leckagen in der Adaption. In der Front befinden sich zwei Testleckanschlüsse sowie der Anschluss für USB-Speichermedien. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite