Höchstruckpumpe zum Wasserstrahlschneiden

Energiesparend und umweltfreundlich

4.000 bar und trotzdem geringer Energieverbrauch – Woma bietet Anwendern des Wasserstrahlschneidens mit dem neuen Eco Jet 70M 4000/4 jetzt eine kostensparende Höchstdruckpumpe mit Direktantrieb.

Woma Druckpumpe

Das Aggregat mit Plungerpumpe ist dank seiner kompakten Bauweise einfach in neue oder bestehende Anlagen einzubauen. Die Plungerpumpe des Geräts verbraucht sehr wenig Öl und ermöglicht mit nur 80 dBA einen sehr leisen Betrieb. Durch den Direktantrieb werden bis zu 30 Prozent weniger Energie benötigt – das sind deutliche Vorteile gegenüber Druckübersetzern. Das Aggregat eignet sich für das Abrasiv- und das Purwasserschneiden und kann auch im Nachhinein in Wasserstrahlschneidanlagen zum Beispiel für die Metall-, Stein- und Kunststoffbearbeitung eingebaut werden.

Wasserstrahlschneiden zeichnet sich bei einer optimal abgestimmten Kombination aus Druck, Wassermenge und Düse durch einen sehr feinen Wasserstrahl aus. Dieser kann mit einer hohen Geschwindigkeit schneiden, bewirkt ein kantenfreies Schnittbild und produziert wenig Späne. Auch mehrlagiges Material lässt sich problemlos trennen, ohne dass es dabei zerdrückt wird. Zudem erhitzt es sich mit dem Einsatz von Wasser kaum, so dass sich das Verfahren auch für wärmeempfindliche Materialien eignet, die beim Sägen schmelzen oder ihre Form ändern würden. jg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Interview mit Sven Anders

"Nah an der Kugel"

Dem Strahl die Zeit lassen, die er benötigt – das ist das Geheimnis der Wasserstrahlschneidanlagen von Maximator Jet. Darüber hinaus ist das Zusammenspiel aller Komponenten wichtig: Die 3D-Köpfe, zum Beispiel, besitzen einen aktiven Ausgleich, der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vakuum-Greifer

Kleiner Greifer mit großer Kraft

Die Unterschiede zwischen Cobot-Vakuumgreifern liegen auch in der Unterdruckerzeugung und dem daraus resultierenden Vakuumfluss begründet. Der Vakuumfluss bestimmt die Tragfähigkeit des Greifers und entscheidet somit darüber, ob sich die Kapazität...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite