Durchfluss-Elektronik

Wirtschaftlich und kompatibel

Die neue Voll-MID-Elektronik SE56 Basic von Bürkert Fluid Control Systems rundet die Produktpalette des Stuttgarter Unternehmen mit einer auf die Basisfunktionalitäten reduzierten Version ab. Mit diesem Leistungsspektrum kann sie ohne Einschränkungen mit allen verfügbaren Sensoren der Typen S051, S054, S055 und S056 mit einer Genauigkeit von 0,8 Prozent des Messwertes zusammen eingesetzt werden. Die neue Lösung bietet eine für viele Anwender – insbesondere im Segment Water Treatment – interessante Alternative für die Durchfluss-Elektronik von Voll-MID-Sensoren. In typischen Standardanwendungen sind die unterschiedlichen Gehäusevarianten und das breite Leistungsspektrum der SE56 Elektronik nicht zwingend erforderlich. Diesen Anwendern bietet das Unternehmen mit der neuen Lösung eine Elektronikvariante, bei der die Ein- und Ausgangssignale sowie der Funktionsumfang auf das Wesentliche reduziert wurden.

Diese Durchfluss-Elektronik der Schwaben empfiehlt sich damit als eine kostengünstige Lösung für eine Vielzahl ganz unterschiedlicher Basisanwendungen. Sie ist ausschließlich in kompaktem Aufbau sowie mit und ohne Anzeige erhältlich. Übrigens: Das kompakte Gehäuse ist nur in einer Kunststoff-Ausführung verfügbar. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Ventile

Zweistufige Ventile

Die AxisPro-Ventile von Eaton sind nun als zweistufige Ausführung in den Baugrößen D05 (NG10) und D07 (NG16) erhältlich. Die Ventile bieten die gleiche hohe Leistung und Regelbarkeit wie die einstufigen AxisPro-Ventile, jedoch mit höherem Durchfluss.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite