Druckluftschläuche

Auf der sicheren Seite

Wenn ein Druckluftschlauch unter besonderen Beanspruchungen steht und eben deshalb einen besonderen Schutz benötigt, dann wird er mit Metall umflochten. Auf diese Weise umhüllt können ihn selbst widrige Umgebungs- oder Einsatzbedingungen nicht ernsthaft beschädigen.

Die Verschraubung muss dann aber zu diesem Schlauchtyp passen, und trotzdem gelten freilich die gleichen Anforderungen an die Benutzerfreundlichkeit sowie die leichte Montage und Demontage wie für andere Verbindungen auch. Hersteller Eisele führt für diese Fälle eine gerade und eine Schwenkverschraubung sowie die passenden Schläuche in seiner Produktlinie Basic Line.

Die Serien 178 und 182 bestehen aus eloxiertem Aluminium und haben deshalb nur ein geringes Gewicht. Die größte Schwenkverschraubung mit G3/8-Gewinde wiegt gerade mal 50 Gramm, die kleineren Ausführungen und die geraden Verschraubungen sind entsprechend leichter. Die Sicherung des Schlauches mit einem Pom-Klemmring minimiert das Verletzungsrisiko bei der Montage und Demontage dieser Verbindungen, da hier keine einzelnen Drähte der Metallumflechtung abstehen. Zudem kann auf den Einsatz einer Schlauchklemme verzichtet werden.

Die Perbunan-Schläuche gibt es zusätzlich mit einer Edelstahl-Ummantelung. Diese Ausführungen sind als günstigere Alternative zu Rohren verwendbar. Auch die Flexibilität der Schläuche kann im Einsatz recht vorteilhaft sein. Das Waiblingener Unternehmen bietet den ummantelten Schlauch in den Außendurchmessern 7, 9 und 12 Millimeteran. Er ist für einen Temperaturbereich von -20 °C bis +80 °C zugelassen und erlaubt bei 23 °C Drücke bis 12 bar. Damit ist er universell in der Pneumatik einsetzbar.st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hybridleitung

Für harte Einsätze gerüstet

In der neuen Hybridleitung Prohydraulics sind neben 22 Adern zur Übertragung von Strom-, Daten und Videosignalen zwei Hydraulik- und vier Pneumatikschläuche fest integriert. Anwendungsgebiete für die Versorgung mit Strom, Daten, Wasser, Öl und...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Druckluft-Systeme

Individuelle Druckluftlösungen

Boge liefert Druckluft-Systemlösungen im Anlagenbau. In Containern oder auf Grundrahmenanlagen kombiniert das Unternehmen Kompressoren, Trockner und Filter oder stellt ganze Druckluftlinien je nach Kundenwunsch zusammen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite