Druckluftnetze konstruieren

Diese drei Punkte sollten Sie beachten

Drei wichtige Punkte zur Konstruktion eines Druckluftnetzes:

  • Erzeugungsdruck: Bei einer durchschnittlichen Anlage liegt der Erzeugungsdruck bei rund 7 bar. Eine Erhöhung von 8 bar auf 10 bar führt zu einer 15%igen Steigerung der Energiekosten für die Drucklufterzeugung. Ein größerer Durchmesser des Netzes ist daher meist wirtschaftlicher als Veränderungen des Arbeitsdruckes
  • Maximale Durchflussmenge: Der Durchmesser des Hauptringes muss entsprechend der maximalen gleichzeitigen Entnahme an allen Verbrauchsstellen ausgelegt sein
  • Druckverluste: Bei der modernen Anlagenplanung geht man von einem Druckabfall von max. 3 % des Eingangsdrucks aus. Möglich ist das nur mit dem richtigen Durchmesser und einem System, bei dem Effizienz und Wirtschaftlichkeit im Vordergrund stehen
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Anwenderbericht

Hohe Energiekosten wie weggeblasen

Die altgedienten Kompressoren bei der Weinkellerei F. W. Langguth Erben hatten erhebliche Energieverluste. Um nachhaltiger und wirtschaftlicher zu arbeiten, entschied sich die Kellerei für zwei direktgetriebene, drehzahlgeregelte...

mehr...

Druckluft-Vorhang

Hoch wirksamer Kaltluft-Vorhang

Über eine Breite von bis zu 900 Millimetern erzeugt der Line-Blow von Kager einen Kaltluft-Vorhang. Angeschlossen wird das kompakte Pneumatikmodul an das betriebliche Druckluftnetz. Es lässt es sich anlagentechnisch einfach integrieren (1/4-Zoll...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Druckluftverteileranlagen

Luft ablassen überflüssig

Drucklufterzeugung und -verteilung kostet Energie, und die ist teuer. Daher sollten Unternehmen bei der Installation neuer und der Erweiterung vorhandener Anlagen sowie der Verteilung nicht am falschen Ende sparen, sondern auf moderne, gut geplante...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vakuum-Greifer

Kleiner Greifer mit großer Kraft

Die Unterschiede zwischen Cobot-Vakuumgreifern liegen auch in der Unterdruckerzeugung und dem daraus resultierenden Vakuumfluss begründet. Der Vakuumfluss bestimmt die Tragfähigkeit des Greifers und entscheidet somit darüber, ob sich die Kapazität...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite