Condition Monitoring

Zustandsüberwachung im Klartext

Mit Komponenten, Systemen und digitalen Services zur Überwachung und Schmierung verschiedener Aggregate bietet Schaeffler erweiterbare Komplettlösungen für Predictive Maintenance 4.0, auf die auch der Trinkwasserversorger Perlenbach bei der Instandhaltung seiner Pumpen setzt.

Zuverlässiger Pumpenbetrieb dank Komplettlösung: Mit Condition Monitoring und bedarfsgerechter Nachschmierung von Schaeffler können Kunden ihre Instandhaltungsprozesse nachhaltig optimieren sowie die Verfügbarkeit und Produktivität ihrer Anlagen erhöhen.

Auf der Hannover Messe präsentierte Schaeffler anhand von Referenzprojekten intelligente Lösungspakete zur Überwachung und Schmierung von Aggregaten. Ein Kunde ist der Trinkwasserversorger Perlenbach: Er versorgt täglich rund 50.000 Einwohner in sieben Gemeinden der Nordeifel mit frischem Trinkwasser. Um einen störungsfreien und zuverlässigen Betrieb zu garantieren, müsste er seine Anlagen rund um die Uhr besetzen und überwachen. Denn Lagerdefekte in den Kreiselpumpen könnten zu einem Ausfall führen und so die Wasserversorgung gefährden. Perlenbach entschied sich daher, eine permanente Überwachung und Schmierung der Aggregate einzuführen, und fand mit Schaeffler einen kompetenten Partner zur Realisierung einer vorausschauenden Instandhaltung.

In Verbindung mit dem Schmierstoffgeber Concept8 ermöglicht das vorkonfigurierte Condition-Monitoring-System SmartQB einen störungsfreien Betrieb. Die Standalone-Komplettlösung erkennt Unregelmäßigkeiten an Elektromotoren, Pumpen, Lüftern und deren Wälzlagern. Ob Lagerschaden, Unwucht, Reibung, Temperaturanstieg oder Veränderung des Schwingungsmusters – der SmartQB identifiziert die möglichen Fehlerursachen und gibt anschließend eine Klartextmeldung aus. Durch die Integration des gemeinsam mit Mitsubishi Electric entwickelten Systems in die Leitstandsvisualisierung wird das Instandhaltungspersonal frühzeitig über sich anbahnende Schäden informiert und kann Wartungsmaßnahmen und eventuelle Ersatzteilbeschaffungen sofort einleiten.

Anzeige
Als vorkonfiguriertes Plug-and-Play-System erfordert der SmartQB keinerlei Vorkenntnisse im Bereich Condition Monitoring. (Bilder: Schaeffler)

Ein großer Vorteil der Lösung: Der SmartQB ist ein vorkonfiguriertes Plug-and-Play-System und damit sehr leicht in Betrieb zu nehmen. „Herkömmliche Systeme zur Maschinenüberwachung sind kostspielig und kompliziert. Der SmartQB hingegen ist so einfach, dass unser Personal keinerlei spezifisches Wissen auf dem Gebiet der Schwingungsdiagnose benötigte. Es konnte sofort losgehen“, berichtet

Joachim Dankwardt, stellvertretender Abteilungsleiter Wassergewinnung/Aufbereitung beim Wasserversorgungszweckverband Perlenbach. Die Elektrofachkräfte vor Ort konnten den SmartQB direkt an das Leitsystem sowie das Telefon-Notrufwählgerät anbinden.

Der letzte Ausfall einer Pumpe bei Perlenbach entstand durch Überschmierung eines Lagers. Dieser Problematik wirkt Schaeffler mit seinem Schmierstoffgeber Concept8 entgegen. Bis zu acht Schmierstellen versorgt er präzise mit der richtigen Menge Fett. Mangelschmierung oder Überfettung sowie daraus entstehende Schäden können vermieden werden. In der Nord-eifel ist die Spannungsversorgung des Schmierstoffgebers mit der Pumpe gekoppelt. Dadurch wird nur dann geschmiert, wenn die betroffene Pumpe tatsächlich läuft. Mit dieser Komplettlösung bestehend aus Condition Monitoring und bedarfsgerechter Nachschmierung ermöglicht Schaeffler eine frühzeitige Planung von Wartungsarbeiten. Kunden können so ihre Instandhaltungsprozesse nachhaltig optimieren sowie die Verfügbarkeit und Produktivität ihrer Anlagen erhöhen. am

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kompressoren

Atlas Copco: optimierte Wärmerückgewinnung

In seine neue Kompressorstation hat der Metallbe- und -verarbeiter Prevent TWB in Hagen gleich eine Wärmerückgewinnung eingebaut. Fünf öleingespritzte Schraubenkompressoren von Atlas Copco liefern zuverlässig Druckluft, heizen Produktionshalle und...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Druckluftaufbereitung

Saubere Druckluft direkt

Donaldson hat mit dem Ultrapac Smart ein modulares Druckluftaufbereitungssystem entwickelt. Es bietet die Voraussetzungen für die digitale steuerungs- sowie wartungstechnische Integration und die Anpassung an vielfältige Installations- und...

mehr...

Förderprogramm

Energieeffizienz in der Produktion

Eine deutliche Steigerung der Energieeffizienz ist Voraussetzung für das Gelingen der Energiewende in Deutschland. Die Ergebnisse einer von Prognos durchgeführten Evaluation des KfW-Energieeffizienzprogramms Produktionsanlagen/-prozesse für die...

mehr...

Drucksysteme prüfen

Dichtheit garantiert

Dauerhaft leckagefreie Verschlüsse und funktionssichere Verbindungen sind in Hydrauliksystemen sowie allen auf Druck basierenden Bauteilen und Komponenten unerlässlich. Mit dem Einsatz intelligenter Verbindungstechnik erreichen Hersteller in allen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite