Braubeviale

Jumo bietet neuen Durchflussmesser für hygienische Anwendungen

Jumo, Spezialist für Temperatur- und Druckmesstechnik sowie Flüssigkeitsanalyse, hat sein Portfolio mit dem magnetisch-induktiven Durchflussmesser Jumo flowTRANS MAG H01 um eine wichtige Messgröße erweitert.

Der neue magnetisch-induktive Durchflussmesser JUMO flowTRANS MAG H01 wurde speziell für hygienische Anwendungen entwickelt.

Die magnetisch-induktive Durchflussmessung gehört weltweit zu den am weitesten verbreiteten Messmethoden. Sie überzeugt durch vielfältige Einsatzmöglichkeiten, eine hohe Messgenauigkeit und eine einfache Inbetriebnahme der Geräte.

Der Jumo flowTRANS MAG H01 wurde speziell für hygienische Anwendungen entwickelt. Er ist für Nennweiten von DN 3 bis DN 100 lieferbar. Die Mindestleitfähigkeit des Messmediums muss größer als 5 µS/cm sein, die Maximaltemperatur liegt bei 130 °C. Er ist in Schutzart IP67 oder IP68 ausgeführt und entweder als Kompaktgerät oder mit getrenntem Messumformer erhältlich.

Als variable Prozessanschlüsse stehen Schweißstutzen, Verschraubung, Tri-Clamp oder Zwischenflansch zur Verfügung. Eine spezielle Einschweißhilfe erleichtert und sichert die korrekte Montage der Schweißstutzen.

Die Auskleidung des Durchflussmessers erfolgt standardmäßig mit PFA. Dieser Werkstoff ist für besonders hohe Temperaturen geeignet, ist vakuumfest und zeichnet sich durch eine besonders gute chemische Beständigkeit aus.

Die einfache und komfortable Konfiguration erfolgt entweder direkt am Gerät oder mit Hilfe einer PC-Software. Der Messumformer erkennt den Sensor selbsttätig und nach Einschalten der Hilfsenergie werden die Daten aus dem SensorMemory automatisch geladen. Bedient wird das Gerät über ein frei konfigurierbares Display mit Hintergrundbeleuchtung. Mithilfe integrierter Diagnosefunktionen können die Funktionstüchtigkeit der Messumformer-Elektronik und der Sensoren sowie die Betriebsbedingungen überwacht werden. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

SMC auf der Braubeviale

Ley-Prototyp feierte Premiere

SMC stellte auf der Braubeviale erstmals ein Entwicklungsmuster der neuesten Generation der LEY-Antrieb vor: Der völlig neu konzipierte elektrische Antrieb besitzt ein korrosionsbeständiges, rundes Edelstahlgehäuse, das Rückständen oder Keimen keine...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Brauindustrie

Hopfen und Hightech

Die Brauereien in Deutschland sehen sich erheblichen Veränderungen ausgesetzt: Während der heimische Markt stagniert, nimmt gleichzeitig die Sortenvielfalt rasant zu. SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz beschreibt, wie die Prozessindustrie den Brauern...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite