Hannover Messe 2014

Wittenstein zeigt Industrie 4.0 zum Anfassen

Der Auftritt von Wittenstein auf der Hannover Messe 2014 fokussiert sich auf das Thema "Faktor S - Sicherheit in der mechatronischen Antriebstechnik".

Ein beeindruckendes Messemodell - ein kommunikationsfähiges, mechatronisches Antriebssystem, dessen rotierender 115 kg-Arm per Smartphone aus höchster Dynamik extrem schnell und schwingungsfrei abgebremst werden kann - demonstriert die vielfältigen Aspekte der sicheren Auslegung mechatronischer Antriebssysteme.

Verdeutlicht werden dabei laut dem neuen Vorstandsvorsitzenden von Wittenstein Prof. Dr.-Ing. Dieter Spath sowohl die kausale Zusammengehörigkeit der Begriffe Sicherheit und Beherrschbarkeit als auch die Wichtigkeit sicherer Daten in kommunikationsfähigen elektrischen Antriebssystemen der Zukunft - vor allem mit Blick auf Industrie 4.0. Mit dem etwa drei Meter großen, rotierenden Messemodell stellt der Antriebstechnikspezialist vielfältige Aspekte der Sicherheit in der mechatronischen Antriebstechnik dar. Das Verhältnis von Größe des Antriebssystems zu bewegter Masse beweist, wie das Unternehmen systemtechnische Komplexität sicher beherrscht. So wird die mechanische Sicherheit eindrucksvoll demonstriert: Die bewegte Masse wird aus höchster Dynamik und in großer Präzision extrem kurz und schwingungsfrei abgebremst.

Die interaktive Bedienung des Messemodells durch die Messebesucher verdeutlicht zudem die Relevanz der Datensicherheit in der mechatronischen Antriebstechnik. Das intelligente Antriebssystem kann per Smartphone oder Tablet vom Besucher gesteuert werden. Gleichzeitig sendet das Messemodell in Echtzeit verschiedene Positions- und Zustandsinformationen auf die mobilen Endgeräte und verschickt parallel dazu entsprechende E-Mails. Damit bedient das Messemodell gleich mehrere verschiedene Sicherheitsaspekte: Sicherheit durch Zuverlässigkeit und Fehlerfreiheit in der Funktion, Sicherheit durch Gefahrlosigkeit in der Anwendung sowie Datensicherheit bei der Verarbeitung und Übertragung der Monitoring-Informationen. jg

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebssystem

Allianz zwischen Ibarmia und Redex

In den letzten zehn Jahren war der Erfolg von Ibarmia, einem baskischen Hersteller innovativer Bearbeitungszentren für unterschiedliche Branchen, zum Teil auf Redex zurückzuführen, bei dem es sich um den Lieferanten der Zahnstangenantriebssysteme...

mehr...

Anwenderbericht

Huckepack auf Hoher See

Als Partner der Allseas Gruppe hat Bosch Rexroth Komponenten der Antriebs- und Steuerungslösung der weltweit größten mobilen Hebeeinrichtung für Offshore Installationen entwickelt und konstruiert. Das mit diesem Topside Lifting System (TLS)...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hannover Messe 2017

Balluff zeigte drei Weltneuheiten

Der Sensor- und Automatisierungsspezialist Balluff präsentierte auf der diesjährigen Hannover Messe drei neue Produkte für die vernetzte Fabrik: die Weltneuheit Safety over IO-Link, der Temperatursensor BTS und die IoT-Konzeptstudie mit Smart...

mehr...