Hardware

HPC auf dem Schreibtisch

Supercomputer

Supercomputer am Workstation-Arbeitsplatz: Cray CX1. (Bild: Transtec)

Cray-Computer erhält man zukünftig auch beim High-Performance-Computing-Spezialisten Transtec. Das gaben die Tübinger auf der International Supercomputing Conference in Hamburg bekannt. Transtec nimmt die Supercomputing-Workstation Cray CX1 ins Portfolio auf und will seinen Kunden sofort einsatzbereite Lösungen liefern. Auch an typischen Workstation-Arbeitsplätzen sei damit das High-Performance-Computing (HPC) verfügbar, so das Unternehmen. Die Cray-CX1-Systeme eignen sich für das schnelle und zuverlässige Analysieren und Visualisieren großer Datenmengen, vor allem im Bereich des Engineerings mit CAD/CAM-Systemen. Um möglichen Anwendern den Einstieg so einfach wie möglich zu machen, will Transtec anwendungsspezifische Supercomputing-Bundles anbieten – je nach Bedarf auf Windows- oder Linux-Basis.
„Wegen der Kosten war für viele Ingenieure die Nutzung von HPC-Technologie bisher ein Wunschtraum“, sagt Dr. Oliver Tennert, Director Marketing & HPC Solutions bei Transtec. Diesen könne man nun erfüllen. „Außerdem steckt in jedem Cray-CX1-Bundle, das wir beim Kunden aufstellen, auch unser HPC-Know-how.“ -co-

Transtec AG, Tübingen Tel. 07071/703-0, www.transtec.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Supercomputer

HPE schickt Supercomputer in den Weltraum

Die heute in Cape Canaveral startende SpaceX-CR12-Rakete, entwickelt von Elon Musks Firma SpaceX, bringt zusammen mit der Dragon-Kapsel auch einen Supercomputer von Hewlett Packard Enterprise (HPE) zur Internationalen Raumstation ISS. Mit diesem...

mehr...

Hardware

Viel Rechen-Power nicht nur für die Grafik

Stefan Hummel, WürselenMit der aktuellen Generation an Grafikkarten und den damit auf den Karten verwendeten GPUs (Graphics Processing Unit) werden mittlerweile Leistungsdaten erreicht, die noch vor fünf Jahren für eine vordere Platzierung auf der...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige

Fabrik-Vernetzung

Standards setzen sich durch

Datennetze in Fabriken müssen schnell, echtzeitfähig und standardisiert sein, fordert Oliver Riedel, Professor vom Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) der Universität Stuttgart.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite