Hardware

Eine Trutzburg für die Server

Eine kompakte Hochsicherheitslösung für Mini-Rechenzentren ist der IT-Server-Cage von Prior1. Die stählerne Schutzkabine erfüllt sowohl nationale als auch internationale Sicherheitsrichtlinien. Sie lässt sich gebäudeunabhängig einsetzen und bietet eine vollständige Gefahrenabwehr.
Der IT-Server-Cage schützt seinen Inhalt vor physikalischen Gefahren, aber auch vor unerlaubtem Zugriff und elektromagnetischen Störungen.

Sicherheit und Verfügbarkeit, das sind die zwei entscheidenden Faktoren bei der Planung und Realisierung moderner Rechenzentren. Sie gelten für Anlagen jeder Größenordnung. Speziell entwickelt zur Installation gebäudeunabhängiger und kleiner Rechenzentren wurde der IT-Server-Cage. Dabei handelt es sich um ein geschlossenes, autarkes IT-Versorgungs- und Schranksystem für elektrische Lasten von 2 bis 20 Kilowatt, das bereits in der Basisvariante höchste Ansprüche an Sicherheit und Verfügbarkeit erfüllt: Der IT-Server-Cage schützt seinen Inhalt vor Brand, Staub und Feuchtigkeit sowie Trümmerlasten, unerlaubtem Zugriff und elektromagnetischen Störungen. Konstruktion und Ausstattung entsprechen den nationalen und internationalen Richtlinien zum Schutz anspruchsvoller Informationstechnik. Der IT-Server-Cage lässt sich sowohl als dezentrale Insellösung, als gesicherter Backup-Sektor oder als zentrales Mini-Rechenzentrum einsetzen. Er ist modular angelegt und wird vor Ort beim Kunden auf- oder eingebaut, wobei sich vorhandene 19 Zoll-Racks auch umbauen lassen. Im Inneren der Stahlkabine befindet sich ein Gestell zur Aufnahme von 19 Zoll-Racks beliebiger Fabrikate.

Anzeige

Insel, Backup oder Zentrale

Der IT-Server-Cage verfügt über zwei Türen (System- und Bedienertür) und ein systemgeprüftes Kabelschott. Bereits in der Grundausstattung erfüllt der IT-Server-Cage laut Hersteller alle Kriterien, die heute an ein hochsicheres Rechenzentrum gestellt werden. Bei Bedarf kann aber sein Sicherheitsniveau stufenweise weiter aufgerüstet werden.

Zum Lieferumfang der Maximalausstattung gehören ein raumoptimiertes Klimagerät, eine USV-Anlage (On-Line-Technik), eine Brandfrüherkennung mit Aktivlöschanlage, ein Monitoring System (Security Master) sowie intelligente Stromleisten (messend, netzwerkfähig, schaltbar) und zusätzliche Blindplatten. Anbieter des IT-Server-Cage ist das Siegburger Unternehmen Prior1, das als Spezialist für den Bau sicherer Rechenzentren gilt. -sg-

Prior1 GmbH, Siegburg Tel. 02241/14727-0, http://www.prior1.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Remote-Service-Plattform

Dem Crash vorbeugen

Maximale Sicherheit und Verfügbarkeit sind für ein Rechenzentrum unabdingbar. Neben der redundanten Auslegung von Servern, Speichermedien und elektrischen Versorgungswegen spielen innovative Servicekonzepte eine wichtige Rolle für die Vermeidung von...

mehr...

Digitale Transformation

Trends im Rechenzentrum

In Rechenzentren werden riesige Datenmengen in Echtzeit verarbeitet und sicher gespeichert. Die digitale Transformation macht das Rechenzentrum noch wertvoller für alle Lebens-, Arbeits- und Produktionswelten. Martin Kipping, Director International...

mehr...
Anzeige

Virtuelle CAD-Arbeitsplätze

CAD in der Cloud

Solid System Team stellt mit seinem Service CAD-Cloud über eine Virtual-Desktop-Infrastruktur (VDI) vollwertige CAD-Arbeitsplätze über das Internet bereit. CAD-Anwendung und Daten werden den Anwendern über eine zentral gehostete Umgebung ...

mehr...

Cebit

Cloud Computing für den Mittelstand

Ein neues Angebot von Innovo Cloud soll kleinen und mittelgroßen Firmen helfen, den richtigen Einstieg ins Cloud Computing zu finden. Rimatrix S, das Konzept für einen standardisierten Rechenzentrumsbau von Rittal, spielt dabei eine entscheidende...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite