Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Die Seele des Schlauchs

SteckanschlüsseBock auf Hygiene

Abfüllung der 0,33-Liter-Steinie-Flaschen:

Die Einbecker Brauhaus zählt mit einer bis in das Jahr 1378 reichenden Historie zu den bekanntesten Brauereien Deutschlands. Auf der Suche nach den optimalen Steckanschlüssen für den Anschluss von pneumatischen Steuerungsleitungen im Nassbereich der Abfüllanlagen stieß die Brauerei auf das Programm  17 der Eisele Inoxline.

…mehr

SchläucheDie Seele des Schlauchs

Die Komplexität der Produktionsprozesse, die Anforderungen aus dem Umweltschutz an Produkte steigt unaufhörlich. Auch in der Lebensmittelindustrie. Einst war der Einsatz von PTFE für die Schlauchseele das Non-Plus-Ultra, dann ging man zu FEP über, das im Vergleich zu PTFE eine glattere Oberfläche hat und weicher ist. Aber selbst diese Lösung erfüllt heute die definierten Anforderungen in einigen Bereichen nicht ausreichend.

sep
sep
sep
sep

Besondere Herausforderungen stellt der Transport und das Be- und Entladen von Lebensmitteln. Um die Fahrzeuge universell und wirtschaftlich einsetzen zu können, müssen alle Transport- und Fördereinheiten weitestgehend chemisch beständig, leicht zu säubern und sterilisierbar sein. Das verwendete Material muss mit Dampf, Laugen, Lösungsmitteln und anderen Reinigungsmitteln gesäubert werden können. Die Oberflächen sollten so glatt sein, dass die Sterilität garantiert ist. Zudem sollten die Schläuche, ohne externe Drahtverstärkung, einen kleinstmöglichen Biegeradius aufweisen und im Vakuumeinsatz einsetzbar sein.

Anzeige

Mit bisher herkömmlichen Lösungen konnten diese Anforderungen nicht erfüllt werden. Dank der weiteren Entwicklung der Rohstoffe, konnte aber der Cimachem-MFA-Schlauch entwickelt werden. MFA, vertrieben unter dem Handelsnamen Hyflon von Solvay, ist ein Perfluorpolymer das eine sehr gute chemische Resistenz gegen die meisten aggressiven Medien aufweist. Nicht einsetzbar ist dieses Material bei Chlorfluor-Verbindungen, fluorierten Gasen, Chlor, Sauerstoff, Phosgen und flüssigen Alkalien (z.B. Natrium). Die extrem glatten Oberflächen der Schlauch-Seele, ihre annähernde Gasdichtigkeit sind die Gründe für minimalste Ablagerungen von Fremdstoffen.

Je nach Medium und Konzentration wird dabei ein Temperaturbereich von -40 °C bis +170 °C abgedeckt. Weitere hervorzuhebende Merkmale sind der hohe Oberflächen- und Durchgangswiderstand der Seele unabhängig von der Temperatur. Die Schlauch-Decke ist durch eine Kupferlitze elektrisch leitend, widerstandsfähig gegen Abrieb, Alterung und Ozon. Lieferbar ist der Schlauch inzwischen in diversen Abmessungen mit Innendurchmessern von 13 bis 76 mm und in Rollen von 40 m und 20 m ab Durchmesser 50 mm und mehr. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Eaton Hochdruckschläuche

Thermoplast-SchläucheZuverlässig unter Wasser

Eaton stellt jetzt seine Synflex Thermoplast-Schläuche 3395-32 und 3394-32 vor, die speziell für die Verbesserung der Verfügbarkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit bei Unterwasseranwendungen im Öl- und Gassektor konzipiert sind.

…mehr
GFK-Formteile von RCT Reichelt Chemietechnik

Reichelt ChemietechnikJetzt auch GFK-Formteile

Das Unternehmen RCT Reichelt Chemietechnik hat sein Portfolio im Jahr 2014 durch viele Neuerungen erweitert. So kann es auch Formteile aus glasfaserverstärkten Kunststoffen anbieten oder FDA-konforme Moosgummi-Rundschnüre aus TPE.

…mehr
Burkhard Mollen

Schlauchhersteller investiert 2,7 Mio. EuroNorres verdoppelt Produktionskapazitäten

Schlauchhersteller Norres startet im laufenden Quartal ein über zwei Jahre laufendes Investitionsprogramm über 2,7 Mio. Euro zur Verdoppelung des Maschinenparks und der Kapazitäten.

…mehr
Reichelt Chemietechnik: Verbrauchsmaterialien für Forschung und Industrie

Reichelt ChemietechnikVerbrauchsmaterialien für Forschung und Industrie

Reichelt Chemietechnik bietet ein umfassendes Angebot an Laborartikeln, welches in insgesamt 12 Handbüchern vorgestellt wird.

…mehr
Gelenkschlauchsystem: Kühlmittel führen und mehr

GelenkschlauchsystemKühlmittel führen und mehr

Das aus einzelnen beweglichen Kunststoff-Standardelementen und zahlreichen Zubehörteilen bestehende Gelenkschlauchsystem von Norelem ist vielseitig einsetzbar.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung