Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Unterschiedliche Ausbaustufen

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr

ProportionalventileUnterschiedliche Ausbaustufen

Die neuen Axis-Pro Ventile von Eaton sind sowohl für dezentrale als auch zentrale Achsensteuerungsarchitekturen in Hochleistungs-Anwendungen ausgelegt. Zu den Applikationen gehören die Holzbearbeitung, Windkraftanlagen, die Zellstoff- und Papierproduktion, Umform- technik, Kunststoff-Spritzgießmaschinen, Blasformmaschinen sowie Maschinen für die Metallbearbeitung und Metallerzeugung. Die ersten Modelle der Baureihe mit den Baugrößen ISO-3 (NG6) und ISO-5 (NG10) haben einen Volumenstrom von 40 und 100 l/min.

sep
sep
sep
sep
Proportionalventile: Unterschiedliche Ausbaustufen

Der dynamische Frequenzbereich für das ISO 3-Ventil liegt bei 150 Hz, beim größeren ISO 5-Modell sind es 100 Hz. Beide Ventile sind für einen Bemessungsdruck von 350 bar (Anschluss P, A, B) und 250 bar (Anschluss T) ausgelegt. „Diese Ventile repräsentieren die nächste Generation der elektrohydraulischen Antriebstechnik“ erklärt Colin Cooper, Produktmanager Industrieventile. Ihre modulare Bauweise bietet dem Anwender die Wahl zwischen vier unterschiedlichen Ausbaustufen.

Anzeige

Das Spektrum reicht dabei von der Basislösung mit einem Ventil-Level 1, das sich schnell und einfach parametrieren lässt, bis zu einer Achsensteuerung, bei der das Ventil-Level 4 individuell programmiert bzw. bei dem eine individuell entwickelte Parametrierung in die Onboard-Elektronik geladen werden kann. Dabei kommt die Pro-FX Control Software zum Einsatz, die auf dem internationalen Programmierstandard IEC-61131-3 basiert. Darüber hinaus lassen sich die Ventile auf unterschiedliche Weise in die Steuerungstechnik einbinden – zum Beispiel über den Feldbusstandard CanOpen. Zu den weiteren Konstruktionsmerkmalen gehören eingebaute Druck- und Temperatursensoren, verschiedene optionale Diagnoseeingänge und einfach ablesbare LED-Betriebszustandsanzeigen.

„Wir haben die neuen Ventile hinsichtlich Leistung, Flexibilität, Zuverlässigkeit und einfacher Diagnose optimiert. Werden sie optimal in die Steuerungstechnik der jeweiligen Maschine eingebunden, profitieren der Maschinenbauer und die Anwender der Maschine von einer noch höheren Leistung, Produktivität und reproduzierbaren Präzision“, ergänzt Cooper. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Überwachungssystem: Wie geht es heutedenn dem Schlauch?

ÜberwachungssystemWie geht es heutedenn dem Schlauch?

Der Zustand von Schlauchleitungen in Hydrauliksystemen kann ab sofort auf der Grundlage einer Echtzeit-Überwachung kontrolliert werden. Im Gegensatz zu einigen anderen derzeit auf dem Markt erhältlichen Produkten basiert dieses System von Eaton Fluid Power nicht auf arithmetischen Kalkulationen, anhand derer prognostiziert wird, wann ein Schlauch zu ersetzen ist.

…mehr
Schnellverschlusskupplung: Neu aufgenommen

SchnellverschlusskupplungNeu aufgenommen

in sein Programm hat Eaton die Pneumatik-Schnellverschluss-Kupplungen der CC-Serie von Hansen. Diese Verbindungselemente zeichnen sich durch gute Durchflusswerte und interessante Sicherheitsmerkmale aus.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kompaktejektoren

KompaktejektorenHandhabung poröser Werkstücke erleichtert

Im Bereich Vakuumtechnik erweiterte Aventics sein Produktportfolio. Im August 2017 brachten die Pneumatikspezialisten aus Laatzen die Serie ECD mit vier Kompaktejektoren auf den Markt.

…mehr
Messkoffer

MesskofferKundenspezifisch bestückt

Der Werdohler Fluidtechnik-Spezialist Stauff hat sein Programm an Messboxen der Baureihen SMB und SMB-DIGI überarbeitet und liefert diese ab sofort in einer nicht nur optisch ansprechenderen, sondern auch praktischeren Ausführung.

…mehr
Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung