Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik>

Mann+Hummel eröffnet Büro in Teheran

Schweissen & Schneiden 2017Eisele zeigt die Möglichkeiten der Liquidline-Steckanschlüsse

Schweissen & Schneiden 2017: Eisele zeigt die Möglichkeiten der Liquidline-Steckanschlüsse

Mit der Eisele Liquidline bietet das Unternehmen eines der umfassendsten Programme an Verschraubungen und Kühlwasseranschlüssen am Markt.

…mehr

FiltrationslösungenMann+Hummel eröffnet Büro in Teheran

Filtrationsspezialist Mann+Hummel hat im Juni ein Büro in Teheran eröffnet und ist damit erstmalig mit einem eigenen Standort in Iran vertreten. Nach den Lockerungen der Sanktionen gegenüber dem Iran im letzten Jahr, hat das Unternehmen das Potenzial des Marktes erkannt. Neben den Standorten in den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Türkei, ist der Iran die dritte Niederlassung von Mann+Hummel in Vorderasien.

sep
sep
sep
sep
Mann+Hummel in Teheran

In dem neu eröffneten Büro in der Landeshauptstadt werden vor allem Kunden aus dem automobilen Ersatzteil- und dem Industriegeschäft betreut. Die Mitarbeiter vor Ort unterstützen lokale Distributoren bei Messen und führen Produktschulungen durch. Sie analysieren den Markt und stehen in Kontakt mit potenziellen Kunden.

„Der Iran ist für das Automobilersatzgeschäft bereits der größte Markt im Mittleren Osten und ist aufgrund seiner Vielzahl von lokalen Fahrzeug- und Maschinenherstellern lukrativ. Mit diesem Schritt stärken wir unsere Position als global aufgestelltes Unternehmen. Wir sind nah bei unseren Kunden – geographisch und mit unseren Filtrationslösungen.“, so Josef Parzhuber, Geschäftsführer Automobil Ersatzgeschäft der Mann+Hummel Gruppe.

Anzeige

Weitere Engagements in der Region begrüßt Parzhuber ausdrücklich: „Der iranische Markt hat enormes Potenzial und bietet für Mann+Hummel auch Wachstumschancen in den Bereichen der Automobilerstausrüstung sowie der Luft- und Wasserfiltration.“ kp

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Mann + Hummel Bogota

FiltrationslösungenMann+Hummel eröffnet Präsenz in Kolumbien

Anfang Februar hat Mann+Hummel ein Büro in Bogota eröffnet und ist damit erstmalig mit einem eigenen Standort in Kolumbien vertreten.

…mehr
Steffen Schneider

FiltrationslösungenSteffen Schneider verlässt Mann+Hummel

Steffen Schneider, Geschäftsführer Industriefiltration der Mann+Hummel Gruppe, scheidet mit sofortiger Wirkung aus der Geschäftsführung und dem Unternehmen aus.

…mehr
Fertigungs- und Montagebereich Stauff

Online-FilterdatenbankFilterelemente herstellerübergreifend bestellen

Der Werdohler Fluidtechnik-Spezialist Stauff hat seine in acht Sprachen abrufbare Online-Datenbank zur Identifizierung und Umschlüsselung von Austausch-Filterelementen grundlegend überarbeitet und zahlreiche neue Funktionen hinzugefügt.

…mehr
Alfred Weber und Keith Wilson

FiltrationslösungenMann+Hummel übernimmt Affinia

Mann+Hummel gibt den Abschluss der Übernahme des weltweiten Filtergeschäfts der Affinia Group bekannt. Affinia ist Hersteller der Filtermarken Wix und Filtron.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Filiz Albrecht, Hansjörg Herrmann, Alfred Weber, Manfred Wolf, Emese Weissenbacher

IndustriefilterMann+Hummel bestellt neue Geschäftsführer

Filiz Albrecht, bislang Personalchefin weltweit bei Mann+Hummel, rückt als Chief HR Officer (CHRO) und Arbeitsdirektorin in die Geschäftsführung auf. Hansjörg Herrmann wird Chief Operations Officer (COO) und übernimmt nach Deutschland und Europa nun die globale Produktionsverantwortung für die rund 40 Werke des weltweit tätigen Filterherstellers.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung