Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Durch die Kanäle zappen

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr

Ventil-FernbedienungDurch die Kanäle zappen

ist mit der neuen Ventil-Fernbedienung des britischen Unternehmens Smith Flow Control leider nicht möglich, aber sonst kann Flexi Drive alles, was eine Fernbedienung können muss und noch viel mehr: Speziell für Ventile konzipiert, die sich an unerreichbaren Stellen befinden, lassen diese sich mit ihrer Hilfe ganz bequem aus sicherer Entfernung bedienen – in Entfernungen von bis zu 60 Metern und über Biegungen von mehr als 500 Grad, bei Temperaturen von -30 Grad Celsius bis zu 175 Grad Celsius. Es kann durch Schotten und Wände geleitet, über oder unter der Arbeitshöhe des Bedieners angebracht und adaptiert werden, um sogar an Unterwasseranlagen zu funktionieren. Das System ist ein mechanisches Kabelantriebssystem aus 316 Edelstahl und sein Gehäuse ist in der Standardausführung nach IP65 gefertigt, wobei auch höhere IP-Klassen (auf Sonderbestellung) erhältlich sind.

sep
sep
sep
sep
Ventil-Fernbedienung: Durch die Kanäle zappen

Das System besteht aus zwei Stationen, die über ein einzigartiges patentiertes lineares Antriebskabel miteinander verbunden sind. Eine Station wird mit einem Adapter-Kit ausgeliefert, das direkt auf die Eingangswelle des Ventils montiert wird und das originale Handrad ersetzt. Die zweite wird dort montiert, wo der Bediener das Ventil am effizientesten und sichersten bedienen kann. Die Basisstation ist in der Standardausführung mit einer Getriebeübersetzung von 1:1 erhältlich. Das maximale Abtriebsdrehmoment von der Basisstation beträgt 225 Nm, was aber bei einer Getriebeübersetzung von 4:1 auf 500 Nm erhöht werden kann, leicht zu realisieren durch eine Änderung der Getriebeübersetzung. Die Basisstation ist zusätzlich noch mit einer Ventilstellungsanzeige ausgestattet, über die die tatsächliche (entfernte) Ventilstellung angezeigt wird. CEA, Chemie- und Energie Armaturen in Ludwigshafen am Rhein, ist die deutsche Vertretung der Firma Smith Flow Control. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Ventilsteuereinheit: Luftströme störungsfrei steuern

VentilsteuereinheitLuftströme störungsfrei steuern

Im Mindener Stammwerk produziert Melitta hochwertiges Papier für Kaffee-Filter. Im Rahmen einer umfassenden Sanierungsmaßnahme wurde die Papierproduktion modernisiert, u.a. mit einer effizienteren Anlage für die Wärmerückgewinnung und einer komplett neuen Be- und Entlüftungsanlage für die Trockenhaube der Papiermaschine. Eine "entscheidende" Komponente der neuen Lüftungsanlage ist die Steuereinheit von Riegler & Co. KG mit elektro-pneumatischen Ventilen.

…mehr
Steuergerät: Flexibler Knoten

SteuergerätFlexibler Knoten

Das Steuergerät Typ CAN-IO 14 aus dem Hause Hawe Hydraulik ist eine kompakte Komponente für hydraulische Anwendungen. Als CAN-Bus-Slave ergänzt es CAN-Bus-fähige Steuerungen wie etwa die speicherprogrammierbare Ventilsteuerung Typ PLVC.

…mehr
Master-Ventilsteuerung: Für CAN-Netzwerke

Master-VentilsteuerungFür CAN-Netzwerke

Mit der Master-Steuerung HE 5760 bietet der Industrie-Elektronik-Hersteller Hesch eine neue Abreinigungssteuerung für industrielle Entstaubungsanlagen an. Über den systeminternen CAN-Bus kann die neue Steuerung bis zu 48 Slave-Steuerungen (beispielsweise HE 5725) mit jeweils zwölf Ventilen bedienen.

…mehr
Präzisionselektrohubzylinder: Maximale  Anpassungsfähigkeit ab Werk

PräzisionselektrohubzylinderMaximale Anpassungsfähigkeit ab Werk

Das Unternehmen Danaher Motion hat mit der Thomson T- und EC-Serie zwei neue Reihen von Präzisionselektrohubzylindern entwickelt.

Die vier Basismodelle der EC-Serie sind jeweils mit maximal 3.600, 7.200, 12.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kompaktejektoren

KompaktejektorenHandhabung poröser Werkstücke erleichtert

Im Bereich Vakuumtechnik erweiterte Aventics sein Produktportfolio. Im August 2017 brachten die Pneumatikspezialisten aus Laatzen die Serie ECD mit vier Kompaktejektoren auf den Markt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung