Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Speziell für den Hygienebereich

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr

Selbstansaugende PumpeSpeziell für den Hygienebereich

ist eine neue Pumpenbaureihe von KSB konzipiert. Angefangen von der Pharmazie über die Getränke- und Lebensmittelindustrie bis hin zur Biotechnologie. Dank der verwendeten hochwertigen Edelstähle und der elektropolierten Oberflächen lassen sich die neuen selbstansaugenden Vitaprime-Pumpen sehr gut mittels CIP/SIP-Prozessen reinigen und keimfrei machen. Der guten Reinigungsfähigkeit dienen auch das offene Laufrad und die Totraumarmut der Pumpe. Die bis zu sechs Millimeter dicke Edelstahlkonstruktion sorgt für die nötige Sicherheit im laufenden Betrieb der Pumpen und macht sie sehr robust.

sep
sep
sep
sep
Selbstansaugende Pumpe: Speziell für den Hygienebereich

Die Möglichkeit eine Sterilisation mit einer Temperatur von 140 °C durchzuführen minimiert die Häufigkeit der notwendigen Reinigungsprozesse und macht die neue Seitenkanal-Pumpe lebensmittelverträglich sowie pharmatauglich. In der Standardausführung sind die Pumpen für eine Dauerbetriebstemperatur von bis 100 °C und einen Betriebsdruck von 4 bar ausgelegt. Dank acht verschiedener Baugrößen lässt sich für jede Anwendung eine Pumpe auswählen, deren Betriebspunkt nahe dem Wirkungsgrad-Optimum liegt und so einen energiesparenden Betrieb sicherstellt. Der maximale Förderstrom liegt bei 55 Kubikmetern in der Stunde und die höchste Förderhöhe beträgt 43 Meter.
Eine Klemmringverbindung zwischen Gehäuse und Antriebslaterne, sowie die Verwendung einer gelagerten Steckwelle an den bis zu 15 kW starken Motoren sorgen für hohe Wartungsfreundlichkeit. Im Servicefall entfällt ein zeitaufwändiges Lösen von Schraubenverbindungen. Die Verwendung der Steckwelle ermöglicht außerdem den Einsatz aller gängigen Normmotoren. Verschiedene Gleitringdichtungsausführungen und FDA zertifizierter Elastomere erlauben es dem Anwender, die neue Baureihe in für vielen Anwendungsbereichen zu nutzen. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Spielarme Planetengetriebe: Jubiläum im Hygiene Design

Spielarme PlanetengetriebeJubiläum im Hygiene Design

Auf der Hannover Messe `83 stellte Wittenstein das weltweit erste spielarme Planetengetriebe vorgestellt. Dr. Manfred Wittenstein, heute Vorstandschef des Unternehmens, sah damals die Chance, die sich aus dem Wandel von der Königswelle mit Zentralantrieb zur dezentralen Antriebstechnik ergab.

…mehr
Doppelrollenspender: Ersatzrollenmechanismus für garantierten Verbrauch

DoppelrollenspenderErsatzrollenmechanismus für garantierten Verbrauch

Durch niedrigere Kosten und weniger Serviceaufwand können Waschraumbetreiber noch effizienter arbeiten. Seit Anfang Oktober ist der neue Elevation Mini Jumbo Doppelrollenspender von Tork auf dem Markt, der die Betreiber dabei unterstützt. Das Spendermodell erleichtert Arbeitsprozesse durch intelligente Funktionen. Und sieht dabei auch noch gut aus.…mehr
Synchronservomotoren: Die raum- und kostensparenden

SynchronservomotorenDie raum- und kostensparenden

Synchronservomotoren von Kollmorgen für die Lebensmittelindustrie sind durch eine spezielle Beschichtung und andere Merkmale für hygienisch anspruchsvolle Anwendungen optimiert. Zusätzlich sind sie noch mit qualitativ hochwertigem Edelstahl an der Welle und den Steckern ausgestattet.

…mehr
Keimerfassung: Eins, zwei, drei

KeimerfassungEins, zwei, drei

Keime allerlei: Das IMD-A Messsystem verprobt kontinuierlich Sterilraumluft und warnt unverzüglich bei mikrobiellen Kontaminationen. Gleichzeitig erfolgt die Keimzählung, mitsamt grafischer Anzeige aller Messergebnisse.

…mehr
Zahnriemen: Sehr spezielle Ansprüche

ZahnriemenSehr spezielle Ansprüche

stellt die Lebensmittelindustrie an die Lieferanten von Maschinen und Anlagen. Eine zentrale Rolle spielen hier Transport- und Prozessbänder, die in einer besonderen Vielfalt, Qualität und großen Mengen nachgefragt werden.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung