Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Für außen gewellte Spiralschläuche

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr

SchlaucheinbindesystemeFür außen gewellte Spiralschläuche

An Schlaucheinbindesysteme in der Industrie werden viele Ansprüche gestellt: Die Systeme müssen widerstandsfähig gegenüber mechanischer Beanspruchung sein, hohem Druck standhalten können und einfach zu handhaben sein. Der Gelsenkirchener Schlauchhersteller Norres präsentiert gleich zwei patentierte Produkte, die diese Eigenschaften besitzen: Norconnect 231 und 232. Sie wurden für schwere bis superschwere außen gewellte Spiralschläuche entwickelt. Die erste Lösung eignet sich besonders für den Einsatz in der Kunststoffindustrie, die zweite kommt in der Lebensmittel-, Pharma- und Chemieindustrie zum Einsatz.

sep
sep
sep
sep
Schlaucheinbindesysteme: Für außen gewellte 
Spiralschläuche

Für außen gewellte Spiralschläuche wurden bisher Schlauchschellen zur Verbindung mit Schlauchstutzen verwendet. Bei hohem Druck besteht jedoch immer die Gefahr, dass der Stutzen herausrutscht oder das System zunehmend undicht wird. Diese Gefahr besteht mit dem patentierten Kupplungssystem nicht mehr. Der gewindeförmige Dichteinsatz ist an die äußere Schlauchkontur angepasst und zwischen Schlauch und der Klemm- bzw. der Presshülse montiert. Beim Spannvorgang der Schale bzw. beim Verpressen der Hülsen entstehen sehr dichte Verbindungen. Im Fall des Presseinbandsystems des Typs 232 profitiert der Anwender sogar von einer totraumfreien Verbindung.

Anzeige

Das Variante 231 hat einen speziellen gewindeförmigen Dichteinsatz, der an die äußere Schlauchkontur angepasst wurde. Das System ist dadurch druckstoßfest und die Schalen sind wieder verwendbar. Die Klemmschalen sind aus Aluminium gefertigt und dadurch leicht. So wird eine schnelle und einfache Montage gewährleistet. Das System ist vibrationsfest, geruchs- und geschmacksfrei, mikroben- und hydrolysefest. Diese Lösung besitzt zudem eine gute Chemikalienbeständigkeit.st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

E-Portal

Norres Schlauchtechnik E-PortalWarenverfügbarkeiten ohne Login prüfen

Ab sofort erhalten Kunden mit dem Norres E-Portal die Möglichkeit ohne gesondertes Login schnell Warenverfügbarkeiten zu überprüfen oder mit der Eingabe Ihrer Auftragsnummer direkt den Status des eigenen Auftrags zu sehen. Das bietet Transparenz und spart Zeit.

…mehr
Burkhard Mollen

Schlauchhersteller investiert 2,7 Mio. EuroNorres verdoppelt Produktionskapazitäten

Schlauchhersteller Norres startet im laufenden Quartal ein über zwei Jahre laufendes Investitionsprogramm über 2,7 Mio. Euro zur Verdoppelung des Maschinenparks und der Kapazitäten.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kompaktejektoren

KompaktejektorenHandhabung poröser Werkstücke erleichtert

Im Bereich Vakuumtechnik erweiterte Aventics sein Produktportfolio. Im August 2017 brachten die Pneumatikspezialisten aus Laatzen die Serie ECD mit vier Kompaktejektoren auf den Markt.

…mehr
Messkoffer

MesskofferKundenspezifisch bestückt

Der Werdohler Fluidtechnik-Spezialist Stauff hat sein Programm an Messboxen der Baureihen SMB und SMB-DIGI überarbeitet und liefert diese ab sofort in einer nicht nur optisch ansprechenderen, sondern auch praktischeren Ausführung.

…mehr
Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung