Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Vom Baden mit Schlacke

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr

Rotierende LötbänderVom Baden mit Schlacke

Die Gesellschaft für Löttechnik in Pforzheim hat nun rotierende Lötbäder des britischen Herstellers Solbraze in ihrem Angebot. Lötbäder dienen hauptsächlich zur Vorverzinnung von Drähten, Litzen, Kupferdraht, Bauteilanschlüssen und vielem mehr.

sep
sep
sep
sep
Rotierende Lötbänder: Vom Baden mit Schlacke

Die rotierenden Lötbäder erfüllen alle Anforderungen, die an ein rationelles Betriebsmittel gestellt werden. Von der Oberfläche des Lötbades streift der Schlackenabstreifer die Oberflächenschlacke in die Rinne, die das Lötbad umgibt. Ein Schieber, der mit dem Lötbad rotiert, bringt die Schlacke zum Auffangbehälter. So steht eine stets blanke Lötbad-Oberfläche zur Verfügung.

Die Geschwindigkeit der rotierenden Lötbäder ist einstellbar, ebenso die Temperatur: stufenlos bis 420°C, in der Ausführung HT bis 550°C. Die Temperaturregelung erfolgt über einen Thermofühler im Lötbad in Verbindung mit dem Temperaturregler, der im Gehäuse eingebaut ist.

Alle Bedienelemente sind auf der Oberseite des Gerätegehäuses angeordnet. Das Lötbad kann daher auch versenkt eingebaut werden. Der Drehvorgang kann über einen externen Fußschalter ausgelöst werden.

Anzeige

Als Zusatz lieferbar ist die automatische Lötdrahtzufuhr, gesteuert über Niveau-Sensor und Vorschubeinheit, für Lötbäder der Modellreihe RD3 und RD6. Die automatische Lötzinn-Nachführung hält die Füllmenge des Lots im Lötbad auf der eingestellten Füllmenge. Bei Abfall der Lötbadfüllung schaltet ein Relais die Lötdrahtzufuhr automatisch ein. Die automatische Lötdrahtzufuhr erfolgt solange, bis das eingestellte Level erreicht ist. Die Toleranz der Füllstandshöhe liegt bei +/- 0,3 mm. Die Lötbäder Rotadip sind für bleifreies Löten bestens geeignet. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Produktinformation: Dosierstation 2400

ProduktinformationDosierstation 2400

Flexible Optimum-Stopfen von Nordson EFD

Flexible Optimum-StopfenZähflüssige Materialien gleichmäßig dosieren

Nordson EFD stellt die neuen flexiblen Optimum-Stopfen vor, mit denen bei der Druckluftdosierung zähflüssiger Materialien gleichmäßige Dosierergebnisse erzielt werden.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kompaktejektoren

KompaktejektorenHandhabung poröser Werkstücke erleichtert

Im Bereich Vakuumtechnik erweiterte Aventics sein Produktportfolio. Im August 2017 brachten die Pneumatikspezialisten aus Laatzen die Serie ECD mit vier Kompaktejektoren auf den Markt.

…mehr
Messkoffer

MesskofferKundenspezifisch bestückt

Der Werdohler Fluidtechnik-Spezialist Stauff hat sein Programm an Messboxen der Baureihen SMB und SMB-DIGI überarbeitet und liefert diese ab sofort in einer nicht nur optisch ansprechenderen, sondern auch praktischeren Ausführung.

…mehr
Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung