Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Kostenvorteile durch Modulbauweise

DruckluftmessgeräteLaserforschungszentrum Cala wendet Technologie von Beko an

Laserforschungszentrum CALA

Wenn für die medizinische Wissenschaft eine neue Denk- und Forschungsschmiede entsteht, dann wird Vision zur Wirklichkeit. So auch auf dem Forschungscampus Garching bei München: Seit 2008 wird dort das Laserforschungszentrum Centre for Advanced Laser Applications, kurz Cala, geplant. In seinem Technikraum sorgen Druckluftmesssysteme von Beko Technologies für eine lückenlose Überwachung.

…mehr

Ölfreie DruckluftstationenKostenvorteile durch Modulbauweise

verspricht das Unternehmen Dürr Technik mit seinem neuen flexiblen ZK-Baukastensystem. Damit ist der Spezialist aus Bietigheim-Bissingen in der Lage, die ölfreien Kompressorstationen optimal an den benötigten Luftbedarf anzupassen. Dank der standardisierten Bauteile ist die Herstellung preiswert. Darüber hinaus sind kurze Lieferzeiten möglich. Die Module lassen sich flexibel zusammenstellen: Die ölfreien Kompressor-Aggregate gibt es mit einer Liefermenge von 25 l/min bis 300 l/min. Die direkt angeflanschten Kompressoren werden mit 1~ AC, 3~ AC und sogar mit DC-Motoren angetrieben. Sie lassen sich mit verschiedenen Behältergrößen kombinieren: Zur Auswahl stehen Druckbehälter von 10 Liter bis 90 Liter Inhalt. Serienmäßig sind diese mit einer Innen-, sowie Außenlackierung versehen und entsprechen den CE-Richtlinien.

sep
sep
sep
sep
Ölfreie Druckluftstationen: Kostenvorteile durch  Modulbauweise

Die steckerfertigen Kompressor-Stationen verfügen natürlich über sämtliche notwendigen Bedienungs- und Sicherheitselemente. Auch ein automatischer Kondensatablass ist obligatorisch. Weiterhin besteht die Möglichkeit, die Geräte mit entsprechenden Zubehörteilen, wie Schnellkupplungen und Druckminderer zu modifizieren. Für eine Reihe von Kompressorstationen gibt es zudem Schalldämmschränke, die den Schalldruckpegel um bis zu 20 dB(A) reduzieren. Trotz des günstigen Preises muss auf hohe Qualität nicht verzichtet werden: Diese Kompressoren sind dauerlauffest, wartungsarm und erreichen hohe Standzeiten - und sind sofort betriebsbereit. Der Hersteller bietet auf Wunsch auch eine kompetente Beratung für die optimale Auslegung der ölfreien Kompressorstationen an. Dabei blicken die Mitarbeiter in Bietigheim-Bissingen auf über 50 Jahre Erfahrung mit Kompressoren- und Pumpentechnik zurück. Diese kommt den Kunden zugute. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Atlas Copco steigerte seinen Umsatz 2017

UmsatzsteigerungAtlas Copco: weiteres Rekordjahr mit weltweit 12 Milliarden Euro Umsatz

Der schwedische Industriekonzern Atlas Copco hat 2017 seinen Umsatz um 15 Prozent auf weltweit 116 Milliarden Schwedische Kronen (SEK) gesteigert (12 Mrd. Euro).

…mehr
Dongfeng und Knorr-Bremse

Kompressoren und DruckluftKnorr-Bremse und Dongfeng weiten gemeinsame Aktivitäten aus

Der größte Nutzfahrzeughersteller Chinas, Dongfeng Auto Parts, hat zum 1. Januar seine Aktivitäten im Bereich Kompressoren und Druckluft in das gemeinsame Joint Venture überführt.

…mehr
DZM-Baureihe

Powtech 2017Vakuumpumpen und Gebläse von Atlas Copco

Auf der Powtech in Nürnberg zeigte Atlas Copco energieeffiziente Lösungen für die pneumatische Förderung mit ölfreier Druckluft und Vakuum.

…mehr
Fertigungslinie Frequenzumrichter

Smarte SerienproduktionBoge investiert 2 Millionen in intelligente Fabrik

Boge Kompressoren hat rund 2 Millionen Euro in eine intelligente Produktion in Bielefeld investiert. Auf 2.000 m2 ist eine Fertigungsstrecke in Betrieb gegangen, die Bauteil, Technik und Mensch miteinander verbindet.

…mehr
Kompressor

DruckluftversorgungKompressoren für die Werkzeugindustrie

Auf der EMO präsentiert der Druckluftspezialist Kaeser Produkte und Dienstleistungen, die Nutzern aller Größenordnungen und Branchen die passende Lösung für eine wirtschaftliche und vor allem im Sinne von Industrie 4.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung