Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Für das Dosieren von Flüssigkeiten

SteckanschlüsseBock auf Hygiene

Abfüllung der 0,33-Liter-Steinie-Flaschen:

Die Einbecker Brauhaus zählt mit einer bis in das Jahr 1378 reichenden Historie zu den bekanntesten Brauereien Deutschlands. Auf der Suche nach den optimalen Steckanschlüssen für den Anschluss von pneumatischen Steuerungsleitungen im Nassbereich der Abfüllanlagen stieß die Brauerei auf das Programm  17 der Eisele Inoxline.

…mehr

MagnetventilFür das Dosieren von Flüssigkeiten

in der Analysentechnik setzt Bürkert Fluid Control Systems neue Maßstäbe: Bei einem Anreihmaß von nur 4,5 Millimetern bietet das in 2/2- und 3/2-Wege Version erhältliche Ventil 6650 hervorragende Leistungen, die teilweise über denen vergleichbarer 10 mm- und 16 mm-Ventile liegen. Damit eignet es sich ideal für anspruchsvolle Anwendungen in der Analysentechnik, bei denen hohe fluidische Leistungen auf kleinstem Raum gefordert sind.

sep
sep
sep
sep

Mit dem geringen Anreihmaß von nur 4,5 mm setzt Bürkert einen neuen Standard in der Miniaturisierung mediengetrennter Magnetventile. In der klinischen Chemie, der Medizintechnik, der Analyse von Umweltparametern, aber auch in der industriellen Mikrodosiertechnik ergeben sich durch die kompakte Bauweise konkrete Einsparpotenziale. Dank der geringen Baubreite können die Hersteller von Geräten und Anlagen mehr Ventile auf geringerem Raum platzieren und so eine höhere Funktionalität erreichen. Kleinere Geräte bedeuten ein geringeres internes Volumen in den Anschlussplatten und dadurch eine deutlich gesteigerte Verwertung der eingesetzten Medien. Abhängig vom Preis der zu dosierenden Chemikalien kann dies einen erheblichen Kostenvorteil bedeuten.

Anzeige

Die patentierte Technologie der Flipper-Magnetventile basiert auf einem Elastomerelement, das sich beim 3/2-Wege Ventil zwischen zwei gegenüberliegenden Ventilsitzen bewegt und einen davon öffnet, beziehungsweise den anderen schließt. Der gemeinsame Anschluss kann als Eingang zum Verteilen an einen der beiden Sitze oder als Ausgang für eine Mixerfunktion genutzt werden. In direkten Kontakt mit den flüssigen Medien treten nur das Gehäuse aus PEEK (Polyetheretherketon) und die Dichtelemente aus FFKM, ein Perfluorkautschuk. Dies hat den großen Vorteil, dass sich das in Schutzklasse IP65 ausgeführte Ventil auch für die Dosierung von Flüssigkeiten in rauer Umgebung eignet. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Systemlösung Brennschneidsystem Bürkert

MagnetventileHier ist Variabilität gefragt

Magnetventile, die im Gasbereich eingesetzt werden, müssen sehr unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Ihre Anwendungen, aber auch die dafür geltenden sicherheitstechnischen Aspekte, die in den einschlägigen Normen und Regelungen beschrieben sind, haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Gefragt sind sowohl spezielle Ventillösungen, als auch variable Allrounder.

…mehr
Magnetventil Typ 2610 von Bürkert

Spule thermisch entkoppeltMagnetventil für extreme Temperaturbereiche

Mit dem neuen Magnetventil Typ 2610 stellt der Bürkert ein Ventil für hohe und tiefe Temperaturen vor. Kernstück des neuen Magnetventils ist ein Metallfaltenbalg aus beständigem Edelstahl, der die Spule vom Ventilgehäuse thermisch und fluidisch entkoppelt.

…mehr
Vakuum-Ejektor: Werkstücke sanft ablegen

Vakuum-EjektorWerkstücke sanft ablegen

Das Unternehmen MP-Sensor präsentiert den neuen Booster Release Ejektor seines schwedischen Partners Avac Vakuumteknik. Dabei handelt es sich um einen Vakuum-Ejektor, der ein ebenso schnelles wie sanftes Ablegen von Werkstücken ermöglicht.

…mehr
Anzeige - Produkt der Woche: Strömungsoptimiertes Magnetventil für hohe Viskositäten bis 1500 mm²/s

Anzeige - Produkt der WocheStrömungsoptimiertes Magnetventil für hohe Viskositäten bis 1500 mm²/s

Das 52HVS ist ein Magnetventil mit koaxialem Durchgang für Medien mit hohen Viskositäten, bis max. 1500 mm²/s und bietet trotz dieser Eigenschaften einen akzeptablen Kv-Wert.

…mehr
Fassentleerungssystem: Schonend fördern

FassentleerungssystemSchonend fördern

Flux-Geräte hat das Fassentleerungssystem Viscoflux Mobile weiterentwickelt. Mit dem System lassen sich hochviskose, pastenartige, auch nicht selbst fließfähige Medien schonend fördern. Eine optionale Steuereinheit ermöglicht jetzt die Einbindung in unterschiedlichste Abfüllprozesse.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung