Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Drehzahlgeregelte Spitzenlast

SteckanschlüsseBock auf Hygiene

Abfüllung der 0,33-Liter-Steinie-Flaschen:

Die Einbecker Brauhaus zählt mit einer bis in das Jahr 1378 reichenden Historie zu den bekanntesten Brauereien Deutschlands. Auf der Suche nach den optimalen Steckanschlüssen für den Anschluss von pneumatischen Steuerungsleitungen im Nassbereich der Abfüllanlagen stieß die Brauerei auf das Programm  17 der Eisele Inoxline.

…mehr

KompressorenDrehzahlgeregelte Spitzenlast

sep
sep
sep
sep
Fluidtechnik (FL): Drehzahlgeregelte Spitzenlast

Auch eine bereits wirtschaftlich arbeitende Druckluft-Station lässt sich mit einem drehzahlgeregelten Spitzenlast-Kompressor noch weiter optimieren. Die Station eines Herstellers von Konservendosen war über mehr als zwei Jahrzehnte auf eine Gesamtleistung von 115 m³/min gewachsen und bestand zuletzt aus sechs Anlagen mit fester Drehzahl (fünf Schraubenkompressoren, ein Kolbenkompressor). Als Entscheidungsbasis für weitere Investitionen führte CompAir eine einwöchige Bedarfsmessung unter Einbeziehung der fünf Schraubenanlagen durch, die über eine Kaskadensteuerung betrieben wurden. Zur Deckung des Spitzenbedarfs von 90,0 und 100,0 m³/min wurden alle fünf Schraubenkompressoren (Gesamtleistung 100 m³/min) benötigt. Als Reserveanlage war dann nur noch ein über 20 Jahre alter Kolbenverdichter vorhanden. Außerdem wurde der geforderte Netzdruck von acht bar wegen mangelnder Kapazitäten mehrfach unterschritten. Um eine bessere Wirtschaftlichkeit und Versorgungssicherheit zu erreichen, nahm das Unternehmen zusätzlich eine drehzahlgeregelte Anlage mit Frequenzumrichter in Betrieb. Die neue Spitzenlastanlage kann dank ihrer großen Leistungsbandbreite von 10,4 bis 28,4 m³/min die Verbrauchsschwankungen im Netz vollständig auffangen. Sie senkt die Leerlaufzeiten weiter, minimiert die Lastwechsel-Zyklen der übrigen Schraubenverdichter und die Druckluft-Verluste, die bei jedem Wechsel vom Lastlauf in den entlasteten Leerlauf entstehen. Die drei „alten“ Anlagen (2 × 25 m³/min und 1 × 22 m³/min) mit fester Drehzahl produzieren die Grundlast jetzt fast ohne Leerlaufzeiten.st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

PET-Kompressor Marke Belliss & Morcom

Neuer PET-Kompressor spart EnergieVöslauer Mineralwasser modernisiert die Drucklufterzeugung

Vöslauer Mineralwasser hat die Drucklufterzeugung für die PET-Flaschen-Produktion modernisiert und den Systemanbieter CompAir damit beauftragt, zwei vorhandene 40 bar-Kompressoren durch eine energieeffiziente Maschine der Marke Belliss & Morcom zu ersetzen.

…mehr
B2B-Fallstudie: CompAir baut Geschäftsbeziehungen aus

B2B-FallstudieCompAir baut Geschäftsbeziehungen aus

CompAir, ein Hersteller von Druckluft- und Gassystemen, setzt Online-Pressemitteilungen mit lösungsorientierten Inhalten ein, um erfolgreich neue Geschäftskunden zu gewinnen. Die Fallstudie bietet wertvolle Einblicke in die Kommunikation eines seit 200-Jahren erfolgreichen Unternehmens mit B2B-Entscheidern und dient als nützliche Inspirationsquelle für den Umgang mit Kunden.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kondensationswächter

KondensationswächterFrühwarnsystem für Kältestellen

Der kompakte EE046 Kondensationswächter von E+E Elektronik warnt frühzeitig vor Kondensationsgefahr an Kühldecken, Klimaanlagen, Schaltschränken oder anderen kritischen Kältestellen.

…mehr
Temperatursensor

TemperatursensorikInfrarot-Temperatursensor in Schutzart IP69K

Der Temperatursensorik-Hersteller Novasens Sensortechnik bietet mit dem neuen Temperatursensor IR602 einen Infrarot-Temperatursensor in Schutzart IP69K an.

…mehr
Ultraschall-Durchflusssensoren

Ultraschall-DurchflusssensorenWie schnell fließt alles?

Die Durchflusssensoren der Reihe Sonoflow dienen zur schnellen und sicheren Erfassung der Strömungsgeschwindigkeit von Flüssigkeiten in Schläuchen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung