Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Oh je, abgewürgt

KühlmittelpumpenSpandau Pumpen verbessert KSS-Versorgung in SKF-Werk

Kühlmittelpumpen: Spandau Pumpen verbessert KSS-Versorgung in SKF-Werk

Im tschechischen Chodov unterhält der Technologieanbieter SKF ein Werk für die Produktion von Schmiersystemen, das im Jahr 2014 eröffnet wurde. Dort übernehmen Lösungen von Spandau Pumpen die Versorgung einer modularen Insel-Filteranlage mit Kühlschmierstoff.

…mehr

KolbenpumpenOh je, abgewürgt

und jetzt? Damit das nicht mehr so oft vorkommt, hat die Eaton Corporation neue Kolbenpumpen entwickelt. Die Kolbenpumpen der Produktreihe 420 erkennen durch die neuen Produktfeatures jetzt automatisch schwere Lasten und passen den Volumenstrom dementsprechend an. Damit unterstützen sie die Betreiber von kompakten Anlagen darin, alle Emissionswerte und Kraftstoff sparende Standards einzuhalten. Außerdem sind sie für mobile Anwendungen mit moderaten Volumenströmen und mittleren Drücke konzipiert, die kontinuierlich mit bis zu 280 bar Druck arbeiten. Beispielsweise für kompakte Radlader, Telehandler, Gabelstapler für unwegsames Gelände, Teleskoplader, Kehrmaschinen, Bagger sowie Müllwagen. Um genügend Raum für die neue hydromechanische Drehmomentregelung zu schaffen, wurde das Pumpengehäuse jetzt umkonstruiert. Zudem verbessert ein neu hinzugefügtes Gehäuse-Einlaß-Rückschlagventil den Betrieb bei kalter Witterung und bietet mehr Schutz für die Dichtungen und die Rotationsgruppe. Die neue Drehmomentregelung arbeitet parallel zum Standardregler und verwendet einen speziellen Mechanismus, der den Regelkolben ersetzt. Durch weitere Änderungen in der Konstruktion wurde eine zusätzliche positive Auswirkung für die Nutzer und alle, die in der Nähe des Fahrzeugs arbeiten, erzielt: Die Reduzierung der Lautstärke auf einen typischen Wert von 76 dBA bei einer Pumpendrehzahl von 1.800 U/min und einem Druck von 207 bar.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Kolbenpumpen: Oh je, abgewürgt

„Bei kompakten und mittelgroßen Anlagen muss das Drehmoment fast immer geregelt werden“, so John Taylor, Product Manager, Power Products von Eaton. „Die Begrenzung des Drehmoments an der Pumpenwelle bei unterschiedlichsten Motorgeschwindigkeiten bietet den Betreibern eine verbesserte Produktivität, größere Effizienz und weniger Motorstillstände durch „Abwürgen“. Das führt zu verringertem Abgasausstoß und verbesserter Kraftstoffeinsparung.“ ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Kühlmittelpumpen: Spandau Pumpen verbessert KSS-Versorgung in SKF-Werk

KühlmittelpumpenSpandau Pumpen verbessert KSS-Versorgung in SKF-Werk

Im tschechischen Chodov unterhält der Technologieanbieter SKF ein Werk für die Produktion von Schmiersystemen, das im Jahr 2014 eröffnet wurde. Dort übernehmen Lösungen von Spandau Pumpen die Versorgung einer modularen Insel-Filteranlage mit Kühlschmierstoff.

…mehr
Hydraulische Abnahmeversuche: Pumpenabnahme online durchführbar

Hydraulische AbnahmeversuchePumpenabnahme online durchführbar

Auf der diesjährigen Ifat präsentiert die KSB Gruppe ihren Besuchern erstmals die neu geschaffene „Online-Pumpenabnahme“ auf einer Messe. Hydraulische Abnahmeversuche und eine Endkontrolle sind als Garantienachweis für den Käufer großer Pumpen unerlässlich.

…mehr
Antriebstechnik in Weinkellern: Große Klasse aus dem Eichenfass

Antriebstechnik in WeinkellernGroße Klasse aus dem Eichenfass

Nord Drivesystems beliefert den französischen Hersteller von Weinpumpen Cazaux Rotorflex mit dezentralen Antriebssystemen aus Getriebemotor und Frequenzumrichter. Auch dessen neue Drehkolbenpumpen sind mit Antrieben von Nord ausgestattet und bei Winzern und Kellermeistern in aller Welt gefragt.

…mehr

FührungswechselPfeiffer Vacuum: CEO Manfred Bender abberufen

In seiner gestrigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Pfeiffer Vacuum Technology AG einstimmig beschlossen, den amtierenden Vorstandsvorsitzenden Manfred Bender mit sofortiger Wirkung aus wichtigem Grund abzuberufen.

…mehr
Wartung von Pumpen

Wartung von PumpenTraining und Service mit Augmented Reality

Das Unternehmen Leybold, Teil der Atlas Copco Gruppe, testet als erster Vakuumpumpenhersteller die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Augmented Reality (AR).

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung