Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Kleine, filigrane Stahlteile

DurchflussmessgerätEndress+Hauser erhält Swiss Technology Award für Promass Q

Die beiden Endress+Hauser Entwickler Dr. Wolfgang Drahm (links) und Dr. Martin Anklin

Mit dem Promass Q hat Endress+Hauser den Swiss Technology Award in der Kategorie „Innovation Leaders“ gewonnen. Das Coriolis-Durchflussmessgerät, das speziell für Anwendungen in der Öl- und Gas- sowie in der Lebensmittelindustrie entwickelt wurde, überzeugt durch seine hohe Messgenauigkeit auch unter schwierigen Bedingungen. Der Preis wurde im Rahmen des Swiss Innovation Forum überreicht.

…mehr

Kleinteile im MIM-VerfahrenKleine, filigrane Stahlteile

von komplizierter Geometrie entstehen im Metal Injection Molding. Diese Technologie kombiniert verschiedene Verfahren, umfasst mehrere Prozessschritte und verlangt ein exaktes Feintuning. MIM ist eine Sache für Spezialisten mit Sinn für Präzision und Prozesssicherheit im Bereich kleiner, dünnwandiger Bauteile. Dazu zählen sich die Techniker von Parmaco, einem mittelständischen Zulieferer, der sich seit Anfang der 90er-Jahre der MIM-Technologie verschrieben hat.

sep
sep
sep
sep
Fluidtechnik (FL): Kleine, filigrane Stahlteile

Filigrane Stahlteile mit Idealgewichten von um die 20 Gramm verlassen die Fertigung des Unternehmens. Untere Gewichtsgrenze pro Teil: Nur etwa 0,03 Gramm! Mikrotechnik und Miniaturisierung sind denkbare Einsatzgebiete. Dabei erreicht man im MIM Dichten von 96 bis 100 Prozent der theoretischen Werkstoffdichte. Dadurch werden Materialeigenschaften erzielt, die weitgehend jenen des aus dem Vollen gearbeiteten Teils entsprechen. Die Oberflächenqualität von MIM-Teilen ist jener von Feingussteilen überlegen. Ohne Nacharbeit lassen sich im Metal Injection Molding Toleranzen von ± 0,3 Prozent des Sollmaßes erreichen. In Relation zur geringen Größe der Bauteile ist das verschwindend wenig. Bei Kleinstteilen kann die Genauigkeit im Hundertstelbereich liegen.

Anzeige

Neben niedrig legierten und rostfreien Stählen lassen sich auch weichmagnetische Legierungen oder Eisen/Nickel-Werkstoffe und Sonderlegierungen verarbeiten. Das Einsatzhärten von MIM-Teilen ist ebenfalls möglich. Alle Oberflächen-Behandlungsverfahren wie etwa das Vernickeln oder das Hartverchromen lassen sich anwenden. Grundsätzlich gilt, dass das Verfahren umso größere Vorteile bietet, je schwieriger ein Material bearbeitbar ist. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Die beiden Endress+Hauser Entwickler Dr. Wolfgang Drahm (links) und Dr. Martin Anklin

DurchflussmessgerätEndress+Hauser erhält Swiss Technology Award für Promass Q

Mit dem Promass Q hat Endress+Hauser den Swiss Technology Award in der Kategorie „Innovation Leaders“ gewonnen. Das Coriolis-Durchflussmessgerät, das speziell für Anwendungen in der Öl- und Gas- sowie in der Lebensmittelindustrie entwickelt wurde, überzeugt durch seine hohe Messgenauigkeit auch unter schwierigen Bedingungen. Der Preis wurde im Rahmen des Swiss Innovation Forum überreicht.

…mehr
Kompaktejektoren

KompaktejektorenHandhabung poröser Werkstücke erleichtert

Im Bereich Vakuumtechnik erweiterte Aventics sein Produktportfolio. Im August 2017 brachten die Pneumatikspezialisten aus Laatzen die Serie ECD mit vier Kompaktejektoren auf den Markt.

…mehr
Messkoffer

MesskofferKundenspezifisch bestückt

Der Werdohler Fluidtechnik-Spezialist Stauff hat sein Programm an Messboxen der Baureihen SMB und SMB-DIGI überarbeitet und liefert diese ab sofort in einer nicht nur optisch ansprechenderen, sondern auch praktischeren Ausführung.

…mehr
Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr
Metpoint OCV compact

MesstechnikGenauere Messung durch kürzere Prüfintervalle

Beko Technologies, Spezialist für die Aufbereitung von Druckluft und Druckgas, erweitert ihr Produktsortiment im Bereich Messtechnik: Das neue Metpoint OCV compact ist eine Weiterentwicklung des Metpoint OCV, das seit acht Jahren am Markt ist. Die Kompaktvariante behält alle Basisfunktionen des Vorgängers, zeichnet sich aber durch kürzere Messintervalle sowie einen modularen Aufbau aus.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung