Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Für Alkopops

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr

HochdruckpumpeFür Alkopops

und andere Getränke sowie für Lebensmittel hat KSB eine neue mehrstufige Hochdruckpumpe entwickelt. Die Baureihe mit Namen Vitastage ist für Prozesse mit drucktechnisch erhöhten Anforderungen ausgelegt, wie sie beim Beschicken von Filtern und von Membranen in der Umkehrosmose auftreten. Außerdem kann man sie bei der Druckversorgung von Erhitzern und Füllern sowie Mixern einsetzen.

sep
sep
sep
sep
Hochdruckpumpe: Für Alkopops

Die neben der horizontalen Aufstellung lieferbare vertikale Version ermöglicht eine Platz sparende Anlagenbauweise und ist selbstentleerend. Eine stabile Edelstahlkonstruktion sorgt für die nötige Sicherheit im laufenden Betrieb und macht die Vitastage sehr robust. Da der Druckstutzen auf der Höhe der letzten Pumpenstufe angeordnet ist, haben die Aggregate bessere Wirkungsgrade als vergleichbare Inlineausführungen mit ihren mehrfachen Strömungsumlenkungen. Wegen der verwendeten hochwertigen Edelstähle und der elektropolierten Oberflächen, lassen sich die neuen Pumpen gut mittels CIP/SIP-Prozessen reinigen.
Alle Elastomerdichtungen sind so ausgelegt, dass man eine Sterilisation mit einer Temperatur von 140 °C durchführen kann. Die Dauerbetriebstemperatur liegt bei der Standardausführung bei 100 °C. Dank 17 verschiedener Baugrößen lässt sich für jede Anwendung eine Pumpe auswählen, deren Betriebspunkt nahe dem Wirkungsgrad-Optimum liegt und so einen energiesparenden Betrieb sicherstellt. Der maximale Förderstrom liegt bei 40 Kubikmetern in der Stunde und der höchste Betriebsdruck beträgt 40 bar. Verschiedene Gleitringdichtungsausführungen und FDA-zertifizierte Elastomere erlauben dem Anwender, die neue Baureihe in vielen Anwendungsbereichen zu nutzen. ee

Anzeige
Anzeige
application/pdf
645.9 KB
Hier geht es zum download...
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Wartung von Pumpen

Wartung von PumpenTraining und Service mit Augmented Reality

Das Unternehmen Leybold, Teil der Atlas Copco Gruppe, testet als erster Vakuumpumpenhersteller die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Augmented Reality (AR).

…mehr
Vakuumtechnik: Pfeiffer Vacuum baut in den USA

VakuumtechnikPfeiffer Vacuum baut in den USA

Vakuumtechnik-Spezialist Pfeiffer Vacuum aus dem hessischen Aßlar hat in Nashua, USA, den Grundstein für einen zweistöckigen Neubau mit einer Fläche von rund 2.500 Quadratmetern gelegt. Das moderne Gebäude wird die nordamerikanische Unternehmenszentrale mit Verwaltung, Vertrieb, Produktmanagement, Marketing und Kundenbetreuung beherbergen.

…mehr
Pfeiffer Vacuum kauft zwei neue Fräsmaschinen

Neue FräsmaschinenPfeiffer Vacuum investiert in die Ausbildung

Pfeiffer Vacuum investiert kontinuierlich in die Ausbildung junger Nachwuchskräfte. In der Ausbildungswerkstatt in Asslar hat der Vakuumspezialist gerade zwei neue Fräsmaschinen im Wert von circa 300.000 Euro in Betrieb genommen.

…mehr
Maintenance 2017

Fachmessen-DoppelMaintenance und Pumps & Valves gemeinsam in Dortmund

Die Prozessindustrie wird auf der kommenden Instandhaltungsmesse Maintenance (29. und 30. März in Dortmund) stärker denn je angesprochen, denn erstmals findet parallel die Fachmesse Pumps & Valves statt. Der Ausstellungsschwerpunkt Industriearmaturen, Ventile und Pumpsysteme soll das Fachmessen-Portfolio für die Besucher optimal ergänzen. Hier ein Vorgeschmack.

…mehr

PumpenKSB verkauft US-Tochter

Der Pumpen- und Armaturenhersteller hat zum 31. Januar 2017 die Geschäftsaktivitäten seiner Tochtergesellschaft KSB AMRI, Inc. veräußert. Das US-amerikanische Unternehmen produziert in Houston, Texas, Spezial-Absperrklappen und Schwenkantriebe.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung