Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Auch im Feld

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr

GasdetektorenAuch im Feld

können die austauschbaren intelligenten Sensoren der Gasdetektorserie Ultima X unter Spannung gewechselt werden. Doch das besondere an ihnen ist, dass sie jetzt über das HART [Highway Addressable Remote Transducer]-Protokoll verfügen, ein bidirektionales Protokoll zur digitalen Kommunikation zwischen intelligenten Feldgeräten und Bedienterminals. Dadurch wird Flexibilität ermöglicht, da die Kalibrierung je nach Wunsch mittels des Protokolls oder sehr einfach und effektiv lokal ausgeführt werden kann.

sep
sep
sep
sep
Gasdetektoren: Auch im Feld

Das Protkoll verfügt über zwei simultane Kommunikationskanäle: das analoge 4-20mA Signal und ein digitales Signal, das dem Anwender komfortable Konfigurationen, Kalibrierungen und Diagnosen über die Protokoll-Schnittstelle ermöglicht.

Ein Beispiel sind die Ultima XL/XT-Gasdetektoren, mit denen der Nutzer diverse Kalibrieroptionen hat: das protokolleigene Handbediengerät, protokollfähige DCS Systeme oder Laptops und lokal eingebaute Drucktaster und LEDs. Die vielseitigen Detektoren sind sowohl für Anwendungen im Innen- als auch im Außenbereich geeignet. Das Ultima XL hat ein explosionsgeschütztes Edelstahlgehäuse. Ultima XT ist mit einem Kunststoffgehäuse ausgestattet.

Anzeige

Die genannten Gasdetektoren haben kein Display und sind die wirtschaftliche Lösung für eine zuverlässige, kontinuierliche Gaserkennung und -überwachung. Die Hauptfunktionen und Sensoren sind identisch mit der Ultima X-Serie, so dass Anlagen mit gleichem Sensorbedarf von Investitionsersparnissen profitieren. Zudem können Sie sich auf die bewährten katalytischen, elektrochemischen und Infrarot-Technologien für den Nachweis von brennbaren und toxischen Gasen und Sauerstoffmangel verlassen.

Die Gasdetektoren sind für Anwendungsbereiche in der Öl- und Gasindustrie, in chemischen und petrochemischen Anlagen, Stahlwerken, Wasserwerken und Kläranlagen sowie für allgemeine Industrieanwendungen geeignet. ee

Anzeige
application/pdf
991.3 KB
Informationen zu den Gasdetektoren Ultima XL/XT
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Detektor LRM-254 von Infratec

VierkanaldetektorGase analysieren

Der miniaturisierte Vierkanaldetektor LRM-254 im TO39-Gehäuse mit einer Aperturöffnung von fünf Millimetern im Durchmesser erweitert ab sofort das Sortiment des Dresdner Herstellers Infratec.

…mehr
Gasdetektoren: Des Atems beraubt

GasdetektorenDes Atems beraubt

wird man bei der Anwesenheit von toxischen Gasen, bei Sauerstoffmangel oder aber im Privatleben. Bei letzteren kann MSA Auer nicht dienlich sein, aber ihre neuen Gasdetektoren sind für Nutzer, denen die Luft wegbleibt, und die Wert legen auf eine flexible Kalibrierung.

…mehr
Gaswarnzentrale: Neue Maßstäbe setzen

GaswarnzentraleNeue Maßstäbe setzen

bei der Überwachung von toxischen und brennbaren Gasen sowie der Sauerstoffkonzentration möchte MSA Auer mit seiner Gaswarnzentrale Gas Gard XL. Je nach Anzahl der installierten Messkanal-Karten können bis zu acht Gasdetektoren überwacht und gesteuert werden.

…mehr
Gasdetektoren: Bis zu drei Sensoren pro Grundgerät

GasdetektorenBis zu drei Sensoren pro Grundgerät

Die Gasdetektoren der neuesten Generation aus der Ultima Serie verfügen jetzt über die innovative X3 Technologie – und sind damit zusätzlich für die digitale Datenübertragung geeignet. Da jeder Ultima X3 Gasdetektor mit jeweils bis zu drei Gassensoren ausgerüstet werden kann, können maximal 93 Gassensoren in einem Netzwerk betrieben werden.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News50 Jahre MSA Auer

50jährige Zugehörigkeit zum MSA-Konzern

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung