Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> In beiden Fließrichtungen messen

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr

FlüssigkeitsdurchflussmesserIn beiden Fließrichtungen messen

Wärmemengen erfassen und Fließprofile in Realzeit ermitteln – das sind die Highlights des PortaflowC Ultraschall-Durchflussmessgerät für Rohrleitungen von DN10 bis 6000. Sehr kompakt und mit einem Kilogramm inklusive Batterien überaus leicht, arbeitet das Messgerät nach dem Ultraschall-Laufzeitverfahren und nutzt das Puls-Dopplerverfahren. Moderne Schnittstellen (USB) erleichtern die Auswertung der Messergebnisse am PC. Nicht flüchtige SD-Datenspeicher von 256 MB bis 8 GB bieten reichlich Platz für Screenshots, dies und der optional erhältliche, ansteckbare Grafikdrucker ermöglicht eine perfekte Dokumentation und Archivierung der Messergebnisse.

sep
sep
sep
sep
Flüssigkeitsdurchflussmesser: In beiden  Fließrichtungen messen

Der Messumformer kann mit allen aktuellen Fuji-Wandlern bei Rohrtemperaturen zwischen -40 und +200°C und bei einer Durchflussgeschwindigkeit von bis zu 32 Meter pro Sekunde eingesetzt werden. Durch ein verbessertes Anti-Bubble-Management misst der Porta- flow-C auch zuverlässig bei starker Gas- bzw. Feststoffbeladung der Flüssigkeit. Dies gilt - abhängig von der Dispersion, der Fließgeschwindigkeit und der Rohrdimension - für eine Trübung bei max. 10.000 mg/l Feststoffanteil, maximal 15 Prozent Gasblasen. Dank hoher Messraten mit bis zu 260 Messungen pro Sekunde erreicht das Ultraschallgerät bei einer Messdynamik von einer Sekundes bereits eine Genauigkeit von bis zu ein Prozent.
Die Lithium-Akkus gewährleisten bis zu zwölf Stunden ununterbrochenen Messbetrieb. Die Batterieladezeit beträgt nur drei Stunden. Das gummierte Gehäuse entspricht IP65 ist damit für den Einsatz in rauer Umgebung bestens geeignet. Das große farbige Grafikdisplay und die logische Bedienoberfläche machen das Durchflussmessgerät weitgehend selbsterklärend und die abrufbaren Hilfetexte erübrigen meist den Blick in das Handbuch. Die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Japanisch sowie die Einheiten sind am Gerät einstellbar: Das Display auch kann in Oszilloskop-Funktion die Ultraschall-Signale darstellen. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Messumformer: Präzise messen

MessumformerPräzise messen

Für die präzise und kostengünstige Durchflussmessung von Luft und anderen nicht explosiven und nicht korrosiven Gasen entwickelte Systec Controls die Deltaflow C. Ausgestattet mit dem wohl kleinsten und schnellsten multivariablen Messumformer zur industriellen Gas-Massenstrommessung, nutzt die Lösung das sehr genaue Differenzdruck-Messverfahren.

…mehr
Massenstrommesser: Klein und ultraschnell

MassenstrommesserKlein und ultraschnell

Für die Messung von Luft und anderen nicht explosiven und nicht korrosiven Gasen in Rohrleitungen und Kanälen entwickelte Systec Controls ein neues Messsystem. Deltaflow C ist ein kleiner und schneller multivariabler Messumformer zur Massenstrommessung von Gasen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kompaktejektoren

KompaktejektorenHandhabung poröser Werkstücke erleichtert

Im Bereich Vakuumtechnik erweiterte Aventics sein Produktportfolio. Im August 2017 brachten die Pneumatikspezialisten aus Laatzen die Serie ECD mit vier Kompaktejektoren auf den Markt.

…mehr
Messkoffer

MesskofferKundenspezifisch bestückt

Der Werdohler Fluidtechnik-Spezialist Stauff hat sein Programm an Messboxen der Baureihen SMB und SMB-DIGI überarbeitet und liefert diese ab sofort in einer nicht nur optisch ansprechenderen, sondern auch praktischeren Ausführung.

…mehr
Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung