Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Nur auf den ersten Blick

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr

Flüssigkeits-NiveauanzeigerNur auf den ersten Blick

zeigt unser Foto einen ganz gewöhnlichen Niveauanzeiger für Flüssigkeiten, wie er beispielsweise an fast jedem Hydrauliktank zu sehen ist. Aufmerksame Leser haben vielleicht sofort den Elektroanschluss am unteren Ende der Anzeige bemerkt. Ganz genau, sie zeigt den Fluidstand nicht nur optisch an, sondern kann beim Erreichen von Minimal- und Maximalwerten eines Niveaus auch ein elektrisches Signal als Warnmeldung oder zur Niveauregelung ausgeben: Ein Schwimmer im Steigrohr betätigt einen Schaltkontakt, wobei ein Stromkreis entweder geschlossen oder aber unterbrochen wird. Alternativ gibt es auch einen besonderen Wechslerkontakt, der gleichermaßen als Wechsler oder Öffner fungieren kann.

sep
sep
sep
sep
Fluidtechnik (FL): Nur auf den ersten Blick

In der Grundausstattung ohne Elektrik haben wir aber einen ganz normalen optischen Niveauanzeiger mit Aluminium-Gehäuserahmen und Kunststoffsteigrohr vor uns. Eine weitere Variante enthält ein Fühlerthermometer in Form eines Rundanzeigeinstrumentes oder eines elektrischen Thermoschalters, das die Temperatur der Flüssigkeit im Behälter ermittelt. Beim Erreichen eines Temperaturlimits öffnet sich ein Kontakt und der Stromkreis wird unterbrochen; eine Meldung, die auch hier zum Warnen oder zur Temperaturüberwachung nutzbar ist. Sinkt die Temperatur des Mediums um 20 Grad ab, wird der Kontakt wieder geschlossen.

Anzeige

Alle Niveauanzeiger-Varianten werden direkt am Flüssigkeitsbehälter angeschlossen und mit zwei Hohlschrauben befestigt. Geeignet sind die Messgeräte für Temperaturen von -20 bis + 80 Grad Celsius, für Drücke bis 1 bar und für Viskositäten bis 2.000 mm²/s. Als Dichtungsmaterial ist Viton (FKM) oder Perbunan (NBR) verbaut.rm

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Edelstahl-Katalog “Instrumentation IT4” von Schwer Fittings

RohrverbindungstechnikSchwer Fittings präsentiert neuen Katalog

In dem neuen Edelstahl-Katalog “Instrumentation IT4” von Schwer Fittings sind alle Informationen rund um die Themen Aseptik Verbindungen, Ecotube-Verschraubungen, Klemm-Keilringverschraubungen, Orbitalschweiss Fittings und VC-Verbinder sowie IC-Adapterfittings in einem Katalog vereint.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kompaktejektoren

KompaktejektorenHandhabung poröser Werkstücke erleichtert

Im Bereich Vakuumtechnik erweiterte Aventics sein Produktportfolio. Im August 2017 brachten die Pneumatikspezialisten aus Laatzen die Serie ECD mit vier Kompaktejektoren auf den Markt.

…mehr
Messkoffer

MesskofferKundenspezifisch bestückt

Der Werdohler Fluidtechnik-Spezialist Stauff hat sein Programm an Messboxen der Baureihen SMB und SMB-DIGI überarbeitet und liefert diese ab sofort in einer nicht nur optisch ansprechenderen, sondern auch praktischeren Ausführung.

…mehr
Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung