Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Ein großes Plus für die Umwelt

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr

EnergieerzeugungEin großes Plus für die Umwelt

Das Unternehmen ETW Energietechnik hat jetzt fünf Blockheizkraftwerk-Module (BHKW) für einen der größten Nawaro-Biogasparks in Deutschland im brandenburgischen Falkenhagen in Betrieb genommen. Nach Angaben des Betreibers, der Biostrom Energy Group in Vechta, vergären die rund 12 Millionen Euro teuren Anlagen pro Jahr 37.500 Tonnen Maissilage und 25.000 Tonnen Rindergülle zu Strom und Wärme.

sep
sep
sep
sep
Energieerzeugung: Ein großes Plus für die Umwelt

Die Module erzeugen dabei auf Basis des Gasmotoren-Aggregates TCG 2016 B V12 von Deutz Power Systems eine elektrische Gesamtleistung von 2,7 MW. Zusätzlich besteht jede der Anlagen aus einer Annahmegrube für die Rohstoffe, einem Fermenter, einem Nachgärer sowie einem Gärrestlager. Um die Kraft-Wärme-Kopplung optimal zu nutzen, haben die ETW-Fachleute ein Wärmenutzungs-Konzept implementiert, mit dem ein Gesamtwirkungsgrad von 80 Prozent erreicht wird.

Die thermische Energie ist besonders für gewerbliche Abnehmer interessant und wird am Standort von einer Futtermittel-Mühle verwertet. Sie ist direkt an das Wärmenetz angeschlossen und nimmt eine Wärmemenge von rund 2 MW ab. Mit den verbleibenden 500 kW werden die Fermenter zur effizienteren Vergärung der Einsatzstoffe beheizt. Großer Vorteil: Allein das Wärmenetz vermeidet pro Jahr den Einsatz von 1,7 MW fossiler Brennstoffe und damit CO2-Emissionen von über 12.000 Tonnen. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Vertragsunterzeichnung Siemens-Ägypten in Berlin

Gaskraftwerke und WindparksSiemens unterschreibt Rekordaufträge mit Ägypten

Siemens hat Aufträge im Wert von 8 Milliarden Euro mit Ägypten unterschrieben. Gegenstand der Vereinbarungen ist der Ausbau der Energieerzeugung um mehr als 50 Prozent im Vergleich zur aktuell installierten Kapazität. Dazu sollen hoch effiziente Gaskraftwerke und Windkraftanlagen errichtet werden.

…mehr
MEC System vereint Energieerzeugungsanlagen

MEC System vernetzt AnlagenkomponentenBosch präsentiert Energieerzeugung 4.0 auf der ISH Energy

Auf der derzeit laufenden ISH Energy, Weltleitmesse für Sanitär-, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und Erneuerbare Energien in Frankfurt am Main, widmet sich Bosch dem Thema Energieerzeugung 4.0 bei Großanlagen.

…mehr
Schwerlastbearbeitung: Mit großem Arbeitsbereich

SchwerlastbearbeitungMit großem Arbeitsbereich

Die Energieerzeugung ist ein großes Geschäft – mit großen Teilen. Zudem brauchen die heutigen Werkstätten Maschinen mit einem weiten Arbeitsbereich, um die großen Werkstücke auch bearbeiten zu können.

…mehr
Personalie: Markus Weber wird Vertriebsleiter bei Watt Drive

PersonalieMarkus Weber wird Vertriebsleiter bei Watt Drive

WEG, ein weltweit führender Anbieter in der Antriebstechnik, hat Markus Weber zum neuen Vertriebsleiter des Tochterunternehmens Watt Drive Antriebstechnik GmbH („Watt Drive“) ernannt. Die Tätigkeit umfasst die Steuerung des gesamten Vertriebs inklusive Außendienst, Innendienst und Export.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kompaktejektoren

KompaktejektorenHandhabung poröser Werkstücke erleichtert

Im Bereich Vakuumtechnik erweiterte Aventics sein Produktportfolio. Im August 2017 brachten die Pneumatikspezialisten aus Laatzen die Serie ECD mit vier Kompaktejektoren auf den Markt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung