Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Mit einer neuen Motion Control-Generation

SteckanschlüsseBock auf Hygiene

Abfüllung der 0,33-Liter-Steinie-Flaschen:

Die Einbecker Brauhaus zählt mit einer bis in das Jahr 1378 reichenden Historie zu den bekanntesten Brauereien Deutschlands. Auf der Suche nach den optimalen Steckanschlüssen für den Anschluss von pneumatischen Steuerungsleitungen im Nassbereich der Abfüllanlagen stieß die Brauerei auf das Programm  17 der Eisele Inoxline.

…mehr

Elektrohydraulische NC-SteuerungMit einer neuen Motion Control-Generation

erweitert Rexroth die Einsatzmöglichkeiten der elektrohydraulischen NC-Steuerungsfamilie HNC100. Die skalierbar aufgebaute Generation im Controller-Format regelt bis zu vier elektrohydraulische Achsen. Eine erhöhte Rechenleistung verkürzt die Abtastzeiten deutlich. Anwender können ihr bereits in bisherigen HNC-Programmen abgelegtes Know-how einfach auf die neue Generation übertragen, die zahlreiche neue Funktionalitäten bietet. Die neue HNC100-3x erhöht nochmals den Freiheitsgrad für maßgeschneiderte Automatisierungen, ergänzt die bisherigen 1- und 2-Achsregler und bietet die Standardschnittstellen SSI und Profibus DP. Das Bauvolumen des Reglers beträgt 120 x 42 x 115 mm. Der neue Steuerungsbaukasten ist nach oben bis zur Regelung von vier Achsen und zahlreichen Schnittstellen erweiterbar. In den Außenmaßen variiert lediglich die Breite der Regelelektronik.

sep
sep
sep
sep
Elektrohydraulische NC-Steuerung: Mit einer neuen  Motion Control-Generation

Trotz dieses stark reduzierten Bauvolumens verfügt die neue Generation über eine erhöhte Rechenkapazität und deckt damit noch komplexere Aufgaben ab. Die Regelektronik ist auf das spezifische physikalische Verhalten der Hydraulik durch leistungsfähige hydraulische Reglerstrukturen und speziell auf die Hydraulik zugeschnittene NC-Befehle optimiert. Damit werden Antriebsphysik und Funktionalität weitgehend entkoppelt. Die Motion Control verfügt über digitale sowie analoge Geberschnittstellen. Bis zu elf frei konfigurierbare digitale Ein-und Ausgänge erhöhen die Flexibilität in der Automatisierung. Neben Profibus DP und CANopen wird im 1-Achs-Betrieb auch der standardisierte Antriebsbus SERCOS interface unterstützt. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Drehgeber von Ifm Electronic

DrehgeberFlexibel im Bereich Motion Control

Magnetische Wirkprinzipien im Zusammenspiel mit einzigartiger Signalauswertung, unterstützt von leistungsstarken Mikrocontrollern: Das macht die neuen Drehgeber von Ifm Electronic zu einer echten Alternative zu traditionellen optischen Drehgebern.

…mehr
Maschinensteuerung: Viele Achsen

MaschinensteuerungViele Achsen

Zum Steuern und Antreiben komplexer Anlagen, wie beispielsweise Verpackungs- und Abfüllmaschinen, bringt Yaskawa die Maschinensteuerung MP 3200 IEC auf den Markt. Bis zu 62 Servoantriebe lassen sich synchronisiert steuern, wahlweise mit Getriebeuntersetzung oder elektronischer Kurvenscheibe.

…mehr
Laser-Distanzsensoren: Blick in die Ferne

Laser-DistanzsensorenBlick in die Ferne

Hochpräzise Messungen auf große Distanzen mit einer garantierten Farbunabhängigkeit über den gesamten Messbereich? Das ist eine echte Herausforderung. Ein neuer Laser-Distanzsensor von Baumer löst diese schwierige Aufgabe, indem er die Stärken von zwei Messverfahren der Laufzeittechnik kombiniert.
…mehr
Motion-Control-Bibliothek: Mit den Bausteinen

Motion-Control-BibliothekMit den Bausteinen

der TwinCAT-PLC-Motion-Control-XFC-Bibliothek können die Zeitstempel der EtherCAT-Klemmen hochgenau erfasst und in entsprechende Achspositionen umgerechnet werden. Die digitale Eingangsklemme EL1252 erfasst schnelle binäre Steuersignale mit einer Auflösung von einer Nanosekunde.

…mehr
Positionierssystem: Easy to use

PositionierssystemEasy to use

Positioning System, kurz Epos, das einfach bedienbare Positioniersystem, wurde in seiner zweiten Generation noch weiter ausgebaut. Die Epos 2 70/10 ist abgestimmt für den Einsatz mit bürstenbehafteten DC-Motoren mit Encoder oder bürstenlosen EC-Motoren mit Hall-Sensoren und Encoder bis 700 Watt Leistung.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung