Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Trocken und kostengünstig

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr

Druckluft-KompaktsystemTrocken und kostengünstig

kann Druckluft jetzt auch für Liefermengen von ca. 2 bis 5 m3/min auf kleiner Fläche sehr effizient erzeugt werden. Die ,,T"-Versionen der neuen ASD-Baureihe bestehen aus einem Schraubenkompressor mit ,,Sigma-Profil", energieeffizientem 1:1-Antrieb sowie angebautem Kältetrockner und der Option einer zusätzlichen Drehzahlregelung über einen Frequenzumrichter.

sep
sep
sep
sep
Fluidtechnik (FL): Trocken und kostengünstig

Das ,,D" in der Baureihenbezeichnung steht für einen 1:1-Antrieb – Kompressorblock und Antriebsmotor arbeiten mit gleicher Drehzahl und können deshalb durch eine Kupplung direkt verbunden werden, um Verluste zu vermeiden. Die Antriebsleistungen liegen zwischen 22 und 30 kW und der maximal erreichbare Betriebsüberdruck bei 15 bar. Auch die neuen ASD-Kompressoren sind mit der bekannten und internen Steuerung ,,Sigma Control" auf Industrie-PC-Basis ausgestattet. Sie erschließt dem Betreiber weitere Vorteile wie zusätzliche Energieeinsparung, verringertem Wartungsaufwand, erhöhte Betriebssicherheit, problemlose Einbindungsmöglichkeit in vorhandene Leittechniksysteme und Teleservicefähigkeit. Ein Zyklonabscheider mit serienmäßigem ,,Eco Drain"-Ableiter entfernt das im Nachkühler des Kompressors ausgeschiedene Kondensat, vergrößert damit die Betriebssicherheit und entlastet den nachgeschalteten Drucklufttrockner. Für den Betreiber bedeutet all das zuverlässiges und kostengünstiges Erreichen des benötigten Luft-Trockenheitsgrades.st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Zwei neue Fertigungshallen im Bau: Spatenstich bei Kaeser Kompressoren

Zwei neue Fertigungshallen im BauSpatenstich bei Kaeser Kompressoren

Der Coburger Druckluftspezialist Kaeser Kompressoren verzeichnet seit Jahren ein kontinuierliches Wachstum. Das schlägt sich auch in erhöhtem Bedarf an Produktionskapazität nieder: am Montag fiel der Startschuss für den Bau von zwei neuen Fertigungshallen.

…mehr
Sigma Air Manager 2 (SAM 2)

Saubere Druckluft erzeugenKaeser macht die Druckluftstation Industrie 4.0-fähig

Saubere Druckluft für die Getränkeindustrie effizient und zuverlässig erzeugt: Kaeser Kompressoren bietet für jede Konfiguration die optimale Lösung. Und dank des neuen Druckluftmanagementsystems wird die Druckluftstation Industrie 4.0-fähig.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Kompaktejektoren

KompaktejektorenHandhabung poröser Werkstücke erleichtert

Im Bereich Vakuumtechnik erweiterte Aventics sein Produktportfolio. Im August 2017 brachten die Pneumatikspezialisten aus Laatzen die Serie ECD mit vier Kompaktejektoren auf den Markt.

…mehr
Messkoffer

MesskofferKundenspezifisch bestückt

Der Werdohler Fluidtechnik-Spezialist Stauff hat sein Programm an Messboxen der Baureihen SMB und SMB-DIGI überarbeitet und liefert diese ab sofort in einer nicht nur optisch ansprechenderen, sondern auch praktischeren Ausführung.

…mehr
Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung