Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Wirklich dicht?

SteckanschlüsseBock auf Hygiene

Abfüllung der 0,33-Liter-Steinie-Flaschen:

Die Einbecker Brauhaus zählt mit einer bis in das Jahr 1378 reichenden Historie zu den bekanntesten Brauereien Deutschlands. Auf der Suche nach den optimalen Steckanschlüssen für den Anschluss von pneumatischen Steuerungsleitungen im Nassbereich der Abfüllanlagen stieß die Brauerei auf das Programm  17 der Eisele Inoxline.

…mehr

DichtheitsprüfstandWirklich dicht?

Viele Komponenten oder ganze Baugruppen sollen dicht verschlossen sein. Sind sie es aber wirklich? Bis zu welchem Druck? Bis zu welcher Temperatur? Antwort kann nur genaues Messen geben. Mit dem abgebildeten Prüfstand können Bauelemente verschiedenster Formen und Abmessungen gegen Über- oder Unterdruck auf Dichtheit geprüft werden. Die Leckrate wird in Abhängigkeit vom Druck bestimmt.

sep
sep
sep
sep
Fluidtechnik (FL): Wirklich dicht?

Überdruck wird mit Druckluft (aus dem Netz) realisiert, das Druckniveau wird mit einem Proportionalventil eingestellt. Im Saugbetrieb wird der notwendige Unterdruck durch eine druckluftbetriebene Vakuumpumpe erzeugt. Der Prüfstand arbeitet bei Prüflufttemperaturen von –40 bis 120 Grad Celsius. Ein Wärmeübertrager schützt die Messtechnik vor Schäden durch zu niedrige oder zu hohe Temperaturen bei Unterdruckbetrieb. Zum externen Anschluss des Prüflings verfügt der Prüfstand über einen Prüfluftanschluss, einen Druckmessanschluss sowie einen Temperaturmessfühler, die mit dem Prüfling verbunden werden müssen. Alle Anschlussleitungen sind zwei Meter lang, so dass sich der Prüfling während der Messung auch in einer Klimakammer befinden kann. Der gesamte Prüfungsablauf erfolgt weitgehend automatisch und wird über einen PC mit Hilfe eigener Software gesteuert und anschließend dokumentiert.dc

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Topas GmbH: neuer Firmensitz

NewsTopas GmbH: neuer Firmensitz

Topas bezieht neuen und erweiterten Firmensitz in Dresden

…mehr
Seitenkanalgebläse: In transportablen Messgeräten einsetzbar

SeitenkanalgebläseIn transportablen Messgeräten einsetzbar

Das weit verbreitete Prinzip einer Strömungskraftmaschine hat das Dresdner Unternehmen Topas zu einem Seitenkanalgebläse weiterentwickelt mit dem Ziel, dem Anwender ein handliches, in einem transportablen Messgerät einsetzbares Gebläse zur Verfügung zu stellen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Mann+Hummel in Teheran

FiltrationslösungenMann+Hummel eröffnet Büro in Teheran

Filtrationsspezialist Mann+Hummel hat im Juni ein Büro in Teheran eröffnet und ist damit erstmalig mit einem eigenen Standort in Iran vertreten.

…mehr
Kondensationswächter

KondensationswächterFrühwarnsystem für Kältestellen

Der kompakte EE046 Kondensationswächter von E+E Elektronik warnt frühzeitig vor Kondensationsgefahr an Kühldecken, Klimaanlagen, Schaltschränken oder anderen kritischen Kältestellen.

…mehr
Temperatursensor

TemperatursensorikInfrarot-Temperatursensor in Schutzart IP69K

Der Temperatursensorik-Hersteller Novasens Sensortechnik bietet mit dem neuen Temperatursensor IR602 einen Infrarot-Temperatursensor in Schutzart IP69K an.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung