Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik>

Endress+Hauser erhält Swiss Technology Award für Promass Q

DurchflussmessgerätEndress+Hauser erhält Swiss Technology Award für Promass Q

Die beiden Endress+Hauser Entwickler Dr. Wolfgang Drahm (links) und Dr. Martin Anklin

Mit dem Promass Q hat Endress+Hauser den Swiss Technology Award in der Kategorie „Innovation Leaders“ gewonnen. Das Coriolis-Durchflussmessgerät, das speziell für Anwendungen in der Öl- und Gas- sowie in der Lebensmittelindustrie entwickelt wurde, überzeugt durch seine hohe Messgenauigkeit auch unter schwierigen Bedingungen. Der Preis wurde im Rahmen des Swiss Innovation Forum überreicht.

…mehr

DurchflussmessgerätEndress+Hauser erhält Swiss Technology Award für Promass Q

Mit dem Promass Q hat Endress+Hauser den Swiss Technology Award in der Kategorie „Innovation Leaders“ gewonnen. Das Coriolis-Durchflussmessgerät, das speziell für Anwendungen in der Öl- und Gas- sowie in der Lebensmittelindustrie entwickelt wurde, überzeugt durch seine hohe Messgenauigkeit auch unter schwierigen Bedingungen. Der Preis wurde im Rahmen des Swiss Innovation Forum überreicht.

sep
sep
sep
sep
Die beiden Endress+Hauser Entwickler Dr. Wolfgang Drahm (links) und Dr. Martin Anklin

Der Swiss Technology Award gilt als die wichtigste Auszeichnung für Innovation und Technologietransfer in der Schweiz. Aus über 60 eingegangenen Bewerbungen hatte es Endress+Hauser zunächst unter die neun Finalisten geschafft, die ihre Produkt- oder Technologie-Neuheiten an der Hauptjury-Sitzung persönlich präsentieren durften. Die Sieger wurden anschließend im Rahmen des Swiss Innovation Forum in Basel vor über 1.000 Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gekürt und ausgezeichnet.

„Mit dem Promass Q ist es uns gelungen, moderne Technologie, innovatives Design und herausragende Qualität in einem Messgerät zu vereinen. Dass diese Mühen nun mit dem Swiss Technology Award belohnt werden, macht uns stolz“, sagt Dr. Martin Anklin, verantwortlich für die Entwicklung von Coriolis-Messgeräten bei Endress+Hauser Flowtec in Reinach, dem Kompetenzzentrum für Durchflussmesstechnik der Firmengruppe.

Anzeige

Ungebrochene Innovationskraft

Forschung und Entwicklung nimmt beim Anbieter für Mess- und Automatisierungstechnik einen hohen Stellenwert ein: Im Jahr 2016 investierte die Endress+Hauser Gruppe 7,8 Prozent des Umsatzes weltweit in Forschung und Entwicklung. Zudem spricht die konstant hohe Zahl von Patentanmeldungen aus allen messtechnischen Anwendungsgebieten für die ungebrochene Innovationskraft des Schweizer Familienunternehmens.

Promass Q

Promass Q für anspruchsvolle Anwendungen

In vielen industriellen Anwendungen ist eine hohe Messgenauigkeit besonders wichtig. Dies setzte in der Vergangenheit jedoch ideale Voraussetzungen wie stabile Prozessbedingungen sowie einphasige und homogene Medien voraus. Mit dem Promass Q garantiert Endress+Hauser unerreichte Genauigkeit bei der Messung von Massefluss, Volumenstrom und Dichte – und das auch bei schwankenden Prozessbedingungen.

Endress+Hauser verwirklicht mit dem Promass Q einen neuen Ansatz für die exakte Messung gashaltiger Medien. Die Multi-Frequenz-Technologie (MFT), eine innovative Technologie für die Coriolis-Durchflussmessung, ermöglicht die aktive Echtzeit-Kompensation von Messfehlern durch im Medium eingeschlossene Gasblasen. Dank integrierten Diagnosefunktionen sowie Heartbeat Technology lassen sich zudem Sensoren, Messrohre und die Messelektronik bei laufendem Prozess verifizieren. Dies garantiert maximale Produkt- und Prozesssicherheit.

Swiss Technology Award

Der Swiss Technology Award zeichnet innovative Technologieprojekte von Firmen und Hochschulen aus. Der Preis wird seit 2007 von den Organisatoren des Swiss Economic Forum verliehen. In drei Kategorien – Inventors, Start-ups sowie Innovation Leaders – werden technologiebasierte Innovationen und Entwicklungen gekürt, die einen wichtigen Beitrag für Industrie und Gesellschaft leisten. Aus allen eingereichten Projekten wählt eine Jury aus interdisziplinären Experten neun Finalisten, je drei pro Kategorie. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Swiss Innovation Forum in Basel statt. cs

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Proline 300 Endress+Hauser

Kommunikative DurchflussmessgeräteAm Puls des Stroms

Digitale Vernetzung von Produktions-, Arbeits- und Geschäftsprozessen, maximale Sicherheit für Personal, Produkte und Anlagen und ein kosteneffizienter Messstellenbetrieb. Das sind die Aufgaben, vor der die Prozesstechniker heute stehen.

…mehr
Ralf Willmes

Interview mit Ralf Willmes„Zurzeit gibt es noch keine standardisierte ‚Industrie-4.0-Schnittstelle‘“

Eine durchgängige Kommunikation vom Feldgerät bis ins ERP- System sollte die Basis einer Industrie 4.0 in der Prozessautomatisierung sein. Allerdings fehlen Standards und Schnittstellen ebenso wie das Bewusstsein für die Risiken und Möglichkeiten von cloud-basierten Lösungen, wie SCOPE-Redakteurin Caterina Schröder im Interview mit Ralf Willmes, Produktmanager Digitalisierung bei Endress+Hauser, erfahren hat.

…mehr
Durchflussmessgerät: Sicher messen in Ex-Bereichen

DurchflussmessgerätSicher messen in Ex-Bereichen

Katronic, Spezialist für Clamp-On-Geräte, hat für ex-Bereiche und -Medien ein ATEX-zertifiziertes System entwickelt, das eine sichere und genaue Messung in den Ex-Zonen 1 und 2 ermöglicht. Vorgestellt wurde es zusammen mit anderen Modellen, darunter einem tragbaren Durchflussmesser, auf der Hannover Messe.

…mehr
Bürkert: Wandel zum Systemanbieter

BürkertWandel zum Systemanbieter

Bürkert Fluid Control Systems wird sich auf der Hannover Messe erstmals ganz im Zeichen von Neuentwicklungen präsentieren und damit seinem Wandel vom Komponentenhersteller zum Systemhaus für komplette technologische Lösungen Rechnung tragen.

…mehr
Bernd-Josef Schäfer neuer Geschäftsführer: Wechsel an der Spitze von  Endress+Hauser Flowtec

Bernd-Josef Schäfer neuer GeschäftsführerWechsel an der Spitze von Endress+Hauser Flowtec

An der Spitze von Endress+Hauser Flowtec kommt es zum Wechsel. Dr. Bernd-Josef Schäfer tritt zum 1. April 2014 als neuer Geschäftsführer des Durchflussmessgeräte-Spezialisten an. Sein Vorgänger Dr. Gerhard Jost bleibt als Mitglied des Executive Board auf Gruppenebene verantwortlich für die Produktion bei Endress+Hauser.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung