Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Sichere Druckluft

SteckanschlüsseBock auf Hygiene

Abfüllung der 0,33-Liter-Steinie-Flaschen:

Die Einbecker Brauhaus zählt mit einer bis in das Jahr 1378 reichenden Historie zu den bekanntesten Brauereien Deutschlands. Auf der Suche nach den optimalen Steckanschlüssen für den Anschluss von pneumatischen Steuerungsleitungen im Nassbereich der Abfüllanlagen stieß die Brauerei auf das Programm  17 der Eisele Inoxline.

…mehr

DruckluftSichere Druckluft

Druckluft gehört neben der Elektrizität zu den wichtigsten, aber auch teuren Energieformen in der Industrie. Kaum eine Branche kommt ohne ihren Einsatz aus. Entsprechend hoch ist auch das Unfallrisiko: Etwa 100.000 der über eine Million gemeldeten Arbeitsunfälle in Deutschland sind auf den fahrlässigen Umgang mit Druckluft zurückzuführen. Eine der häufigsten Gefahren sind Gehörschädigungen durch Lärm von Blaspistolen beziehungsweise durch die nicht schallgedämpfte Abluft von Pneumatikventilen. Auch Rückschläge beim Entkuppeln von Leitungen, geplatzte Leitungen oder geborstene Druckbehälter stellen erhebliche Unfallgefahren dar. Trotz dieses erhöhten Sicherheitsrisikos und der Vielzahl an gemeldeten Arbeitsunfällen gab es bislang noch kein durchgängiges Sicherheitskonzept, das für all diese Punkte eine effiziente und sichere Lösung bietet.

sep
sep
sep
sep
Druckluft: Sichere Druckluft

Das Unternehmen Riegler hat speziell zu diesem Thema ein Programm zusammen gestellt, welches die wesentlichen und wichtigsten Produkte aus dem Bereich Druckluft und Pneumatik beinhaltet. Das Sicherheitskonzept soll nicht nur die häufigsten Gefahren verringern, sondern den Anwender auch über die Risiken und aktuelle Normen, Richtlinien und Gesetze aufklären. Zudem tragen die Safety-Produkte laut Anbieter erheblich zur Energieeinsparung bei.

Anzeige

Ein wichtiges Produkt aus diesem Programm ist die Wartungsstation Futura. Sie wurde nach den neuesten Maschinenrichtlinien konstruiert und erfüllt die derzeit gültigen Normen und Gesetze. Durch abschließbare Regler und Kugelhähne ist sie manipulationssicher und garantiert wirtschaftliches Arbeiten. Ein weiteres Highlight ist die Schlauchbruchsicherung. Tritt ein Schaden durch Schlauch- oder Rohrbruch ein, unterbricht die Schlauchbruchsicherung sofort den Durchfluss bis auf einen ungefährlichen Reststrom und verhindert damit das unkontrollierte Peitschen der Leitung. Eine schnelle und wirtschaftliche Reparatur ist garantiert, ohne dass die komplette Druckluft abgeschaltet werden muss.

Das knapp 80 Seiten umfassende Sonderprogramm Riegler Safety bietet viele weitere Produkte rund um das Thema Betriebssicherheit, Arbeitsschutz und Energieeffizienz. kf

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Wolf D. Meier-Scheuven, Boge Kompressoren

Unternehmer des JahresBoge Geschäftsführer Wolf D. Meier-Scheuven erhält Auszeichnung

Wolf D. Meier-Scheuven, geschäftsführender Gesellschafter von Boge Kompressoren, erhält die Auszeichnung „Unternehmer des Jahres 2017 Ostwestfalen-Lippe“.

…mehr
Druckluftsysteme: Boge steigert Umsatz

DruckluftsystemeBoge steigert Umsatz

Der Druckluftsystemlieferant Boge hat seinen Umsatz um fünf Prozent auf 137 Millionen Euro (2015: 130 Millionen Euro) gesteigert. Auch im Jahr 2017 setzt das Bielefelder Unternehmen seine Strategie fort und investiert weiter in die Technologieentwicklung.

…mehr
Druckluft-Sparbuch: Mader informiert über BAFA-Förderung

Druckluft-SparbuchMader informiert über BAFA-Förderung

Mit der Kampagne „Sparen lohnt sich wieder“ macht der Leinfeldener Druckluft- und Pneumatikspezialist Mader auf die aktuelle Änderung der Förderrichtlinie für energieeffiziente Querschnittstechnologien des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) aufmerksam.

…mehr
Norbert Strack, Beko Technologies

Interview mit Norbert Strack„Einzelne Komponenten vernetzen“

Auch die Drucklufttechnik muss vernetzt werden, weiß Norbert Strack, neuer technischer Geschäftsführer von Beko Technologies. SCOPE-Chefredakteur Hajo Stotz hakt nach und erfährt, wie Strack den Erfolg der Firma sichern will.

…mehr
Kaeser Kompressoren Vorausschauende Instandhaltung

Predictive MaintenanceRundum sorglos bei Druckluft

Druckluft ist ein wichtiger Energieträger in der Industrie. Ohne Druckluft steht die Produktion still. Vorausschauende Instandhaltung trägt dazu bei, potenzielle Probleme frühzeitig zu erkennen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung