Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> Anschlussfertig

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr

DrehkolbengebläseAnschlussfertig

Integrierte Leistungselektrik, energiesparendes Omega Profil und IE3-Premium Efficiency-Motoren sind die Highlights der neuen Drehkolbengebläse von Kaeser. Bei Antriebsleistungen von 5,5 bis 75 kW decken die Maschinen Liefermengen von 4,7 bis 40 m³/min für bis zu 1000 mbar Überdruck bzw. 500 mbar Unterdruck ab. Zu ihren Haupteinsatzgebieten gehören der pneumatische Transport pulverförmiger Güter und die Blaslufterzeugung.

sep
sep
sep
sep
Drehkolbengebläse: Anschlussfertig

Die Drehkolbengebläse sind anschlussfertig mit Sensorik und Stern-Dreieck-Starter bzw. mit Sensorik und Frequenzumrichter (zur flexiblen Drehzahlregelung) lieferbar. Zudem verfügen die Komplettversionen über CE- bzw. EMV-Zeichen. Für Betreiber wie für Anlagenbauer bedeutet das weniger Aufwand bei Planung, Bau, Zertifizierung, Dokumentation und Inbetriebnahme. Je nach Bedarf können die Anlagen mit Antriebsmotoren verschiedener Leistungen ausgestattet werden. Die IE3-Premium Efficiency-Motoren werden in der EU zwar erst ab 01.01.2015 Pflicht; damit die Anwender aber schon vorher zusätzlich Energie einsparen können, stellt Kaeser bereits jetzt auf IE3-Antriebsmotoren um. Schall- und Pulsationsdämmung sorgen für geräuscharmen Betrieb. Die Gebläse bieten neben Einsparungen bei Energieverbrauch und Instandhaltung auch ein Plus an Betriebssicherheit und Verfügbarkeit.
Dank der platzsparenden Anordnung der Bauteile kommen die Maschinen mit wenig Stellfläche aus. Sie sind zudem so konzipiert, dass Wartungsarbeiten von der Vorderseite aus durchgeführt werden können. So ist es möglich, mehrere Anlagen nebeneinander aufzustellen. Und Komponenten, wie etwa Regelventile, die sonst außerhalb der Anlage installiert werden müssten, sind bereits integriert. Auch diese Komponenten steuert Omega Control, die interne Steuerung des Gebläses, an. Sie gewährleistet nicht nur energieeffizienten und zuverlässigen Betrieb, sondern bringt auch weitere Vereinfachungen bei Planung, Bau und Dokumentation zentraler Gebläsestationen.

Anzeige

Zusätzliche technische und wirtschaftliche Vorteile ermöglichen die Kombination mit einem luftgekühlten Nachkühler bei temperaturempfindlichen Anwendungen. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

DZM-Baureihe

Powtech 2017Vakuumpumpen und Gebläse von Atlas Copco

Auf der Powtech in Nürnberg zeigte Atlas Copco energieeffiziente Lösungen für die pneumatische Förderung mit ölfreier Druckluft und Vakuum.

…mehr
Großgebläse

GroßgebläseZur pneumatischen Förderung von Schüttgütern

Mit der Großgebläse-Serie Alpha Blower erweitert Aerzen nun das Sortiment im Bereich der Prozessluftstufen. Die Großgebläse sind nahezu universell einsetzbare Drehkolbengebläse.

…mehr
Schraubenkompressoren: Sparsam im Verbrauch

SchraubenkompressorenSparsam im Verbrauch

Die Drehkolbengebläse der BBC- und FBC-Serie von Kaeser Kompressoren gibt es nun komplett anschlussfertig mit integrierter Leistungselektrik sowie der bewährten Sigma Control 2-Steuerung. Insgesamt lassen sich Liefermengen von 2 bis 72 m³/min für bis zu 1000 mbar Überdruck bzw. 500 mbar Unterdruck energiesparend abdecken.

…mehr
Drehkolbengebläse: Komplett anschlussfertig

DrehkolbengebläseKomplett anschlussfertig

Kaeser Kompressoren vervollständigt sein Gebläse-Sortiment mit den neuen Drehkolbengebläsen der BBC- und FBC-Serie. Diese gibt es nun komplett anschlussfertig, mit integrierter Leistungselektrik und der bewährten Sigma Control 2-Steuerung zur Überwachung und Kommunikation.

…mehr
Drehkolbenverdichter: Kampf dem Staub

DrehkolbenverdichterKampf dem Staub

Die unzureichende Kapselung einzelner Arbeitsstationen bei der Be- und Verarbeitung staubförmiger Güter führt zu hohen Belastungen für Mensch und Maschine. Diese unerwünschten Staubablagerungen waren auch bei Lutter Galvanotechnik ein ständiges Problem.
…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung