Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Fluidtechnik> 65 Jahre Innovationen in Miniatur

Mikrofluidik und DosiertechnikFett ganz fein

Serienproduktion der neuen Gleitringdichtung

Viele verbinden den Begriff Mikrofluidik noch immer ausschließlich mit der Medizin- oder Biotechnik, aber mittlerweile findet man Anwendungen in fast allen industriellen Bereichen.

…mehr

Hydraulik-Komponenten65 Jahre Innovationen in Miniatur

Leighton Lee II hatte vor über 65 Jahren eine bahnbrechende Idee für die Triebwerkstechnik: Leeplug - ein Stopfen, der Gewindebohrungen und Dichtungen beim Motorenbau überflüssig macht. Mit dieser Erfindung gründete der Ingenieur 1948 "The Lee Company".

sep
sep
sep
sep
Hydraulik-Komponenten: 65 Jahre Innovationen in Miniatur

Bereits 1974 kamen auch die ersten Lee Miniatur-Magnetventile und EFS-Komponenten auf den Markt. Anfangs für die DOD Print-Technik entwickelt, werden sie seitdem auch in Fluidik-Systemen der Medizin-, Pharma-, und Chemie-Technik und der Industrie erfolgreich verwendet.

Seit Anfang der 90er Jahre sind weitere innovative Produkte, wie das Rückschlagventil Typ CCRM oder der konische LEE Betaplug Verschluss-Stopfen, Grundlage für den am stärksten wachsenden Unternehmenszweig der Lee IMH - Industrie Gruppe.

Durch Forschung und Entwicklungen wurde "TLC" zum Marktführer in der Herstellung und im Vertrieb von hoch präzisen Hydraulik-Komponenten in Miniaturbauweise für Luft- und Raumfahrttechnik, der Offshore-Industrie, im Automobilbereich, in der Industrie- und Mobilhydraulik sowie der Medizin- und Analysetechnik.

Heute arbeiten weltweit über 1.000 Mitarbeite für Lee, davon sind mehr als 90% in Entwicklung, Fertigung, Montage und Qualitätskontrolle für die hydraulischen Miniaturkomponenten, am Stammsitz in Westbrook/Connecticut USA, tätig. kf

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Systemlösung Brennschneidsystem Bürkert

MagnetventileHier ist Variabilität gefragt

Magnetventile, die im Gasbereich eingesetzt werden, müssen sehr unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Ihre Anwendungen, aber auch die dafür geltenden sicherheitstechnischen Aspekte, die in den einschlägigen Normen und Regelungen beschrieben sind, haben sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Gefragt sind sowohl spezielle Ventillösungen, als auch variable Allrounder.

…mehr
Magnetventil Typ 2610 von Bürkert

Spule thermisch entkoppeltMagnetventil für extreme Temperaturbereiche

Mit dem neuen Magnetventil Typ 2610 stellt der Bürkert ein Ventil für hohe und tiefe Temperaturen vor. Kernstück des neuen Magnetventils ist ein Metallfaltenbalg aus beständigem Edelstahl, der die Spule vom Ventilgehäuse thermisch und fluidisch entkoppelt.

…mehr
Vakuum-Ejektor: Werkstücke sanft ablegen

Vakuum-EjektorWerkstücke sanft ablegen

Das Unternehmen MP-Sensor präsentiert den neuen Booster Release Ejektor seines schwedischen Partners Avac Vakuumteknik. Dabei handelt es sich um einen Vakuum-Ejektor, der ein ebenso schnelles wie sanftes Ablegen von Werkstücken ermöglicht.

…mehr
Anzeige - Produkt der Woche: Strömungsoptimiertes Magnetventil für hohe Viskositäten bis 1500 mm²/s

Anzeige - Produkt der WocheStrömungsoptimiertes Magnetventil für hohe Viskositäten bis 1500 mm²/s

Das 52HVS ist ein Magnetventil mit koaxialem Durchgang für Medien mit hohen Viskositäten, bis max. 1500 mm²/s und bietet trotz dieser Eigenschaften einen akzeptablen Kv-Wert.

…mehr
Fassentleerungssystem: Schonend fördern

FassentleerungssystemSchonend fördern

Flux-Geräte hat das Fassentleerungssystem Viscoflux Mobile weiterentwickelt. Mit dem System lassen sich hochviskose, pastenartige, auch nicht selbst fließfähige Medien schonend fördern. Eine optionale Steuereinheit ermöglicht jetzt die Einbindung in unterschiedlichste Abfüllprozesse.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung