Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik

Erneuerbare EnergienCEE Group kauft Juwi-Windpark Gollenberg

Windpark Gollenberg in Rheinland-Pfalz

Die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE Group setzt den Ausbau ihres Windkraft-Portfolios fort und erwirbt den aktuell im Bau befindlichen Windpark Gollenberg in Rheinland-Pfalz. Verkäufer ist die Juwi Energieprojekte GmbH, die als Generalübernehmer auch die Bauphase verantwortet.

…mehr

Multimode-FasernBiegeoptimierte Ausführung

Gerade im LAN und im Datacenter bietet der Einsatz biegeunempfindlicher G50/125µm-Multimode-Fasern eine höhere Sicherheit für die optische Übertragung. Sie reduzieren das Risiko zusätzlicher Dämpfungen, die durch typische Nutzungsfehler und mechanischen Stress entstehen können. Deshalb setzt Dätwyler für die angebotenen Faserkategorien OM2, OM3 und OM4 nur noch diese Fasern ein. Für den Kunden erfolgt diese Umstellung preisneutral. Ein White Paper auf der Homepage bietet zu diesem Thema weitere, detaillierte Informationen.

sep
sep
sep
sep
Multimode-Fasern: Biegeoptimierte Ausführung

Bei Standard-Multimode-Kabeln, bei denen die Dämpfungsbudgets mit steigenden Datenraten ohnehin immer knapper bemessen sind, können Nutzungsfehler oder mechanischer Stress die Dämpfung einer Glasfaserstrecke schnell so weit erhöhen, dass reduzierte Übertragungsraten oder sogar Ausfälle die Folgen sind. Auslöser sind häufig kleinere installationsbedingte Zusatzdämpfungen, die durch Mikro- und Makrobedingungen entstehen und zunächst unauffällig sind. Der für einen Link maximal zulässige Dämpfungswert wird dann überschritten, wenn auf der Strecke zusätzliche Dämpfungen entstehen. Beispiele dafür sind Verschmutzungen und Abnutzungserscheinungen der optischen Steckverbindungen oder auch Patchungen, bei denen der Biegeradius des LWL-Patchkabels unterschritten wird.
Der Einsatz biegeunempfindlicher G50/125µm-Multimode-Fasern reduziert diese Risiken erheblich. Selbst bei mehreren vollständigen 360-Grad-Windungen der Fasern bleibt die zusätzlich auftretende Dämpfung vergleichsweise gering.

Anzeige

Aktuelle Untersuchungen zeigen zudem, dass Steckverbindungen zwischen biegeunempfindlichen und herkömmlichen Multimode-Fasern vollständig kompatibel sind und dass die neue Fasergeneration keinen Einfluss auf die Einfügedämpfung von Lichtwellenleiter (LWL) -Verbindungen oder auf die Bandbreite der Übertragungsstrecken hat. st

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Dätwyler investiert in Glasfaserkabel-Produktion

NewsDätwyler investiert in Glasfaserkabel-Produktion

Die Dätwyler Cabling Solutions AG wird in den nächsten zwölf Monaten rund 10 Millionen Schweizer Franken (8,1 Millionen Euro) in die Produktionsanlagen für Glasfaserkabel investieren, davon jeweils die Hälfte am Standort Altdorf (Schweiz) und am neuen Standort Taicang (China), den das Unternehmen 2014 in Betrieb nehmen wird.

…mehr
Kategorie-7-Datenkabel von Dätwyler

InstallationskabelFlexible Kategorie-7-Datenkabel für Industrieumgebungen

Mit der Kabelfamilie „CU 7003 4P stranded“ bietet Dätwyler Cabling Solutions S/FTP-Installationskabel der Kategorie 7 an, die mit Litzenleitern gefertigt und dadurch besonders flexibel sind. Die AWG23-Kabel sind in drei Varianten für Büroverkabelungen, raue Industrieumgebungen und Offshore-Anwendungen verfügbar.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Windpark Gollenberg in Rheinland-Pfalz

Erneuerbare EnergienCEE Group kauft Juwi-Windpark Gollenberg

Die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE Group setzt den Ausbau ihres Windkraft-Portfolios fort und erwirbt den aktuell im Bau befindlichen Windpark Gollenberg in Rheinland-Pfalz. Verkäufer ist die Juwi Energieprojekte GmbH, die als Generalübernehmer auch die Bauphase verantwortet.

…mehr
Ethernet Switch: Platzsparend vernetzen

Ethernet SwitchPlatzsparend vernetzen

Mit dem Ethernet Switch Wienet UMS 5-W bietet Wieland Electric ein kostengünstiges Einstiegsmodell für Industrienetzwerke.

…mehr
Kondensatoren: Mehr Spannung, weniger Wärme

KondensatorenMehr Spannung, weniger Wärme

Auf der Electronica im November in München zeigte FTCAP zwei innovative Produkte: axiale kubische Elektrolytkondensatoren zur besseren Wärmeableitung und spezielle Film-/Folienkondensatoren für Hochspannungsanwendungen mit bis zu 120 KV DC.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen