Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik

Erneuerbare EnergienCEE Group kauft Juwi-Windpark Gollenberg

Windpark Gollenberg in Rheinland-Pfalz

Die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE Group setzt den Ausbau ihres Windkraft-Portfolios fort und erwirbt den aktuell im Bau befindlichen Windpark Gollenberg in Rheinland-Pfalz. Verkäufer ist die Juwi Energieprojekte GmbH, die als Generalübernehmer auch die Bauphase verantwortet.

…mehr

SimulationsprogrammeTurbulenzschleppen

Wenn sich Rotorblätter drehen, erzeugen sie Turbulenzen und stören somit die Windräder der hinteren Reihen. Eine neue Software von Siemens soll die Energieausbeute eines Windparks verbessern und seine Betriebsdauer verlängern. Das Programm simuliert das Verhalten des ganzen Windparks und stimmt die Leistung der einzelnen Turbinen aufeinander ab. Mit der gleichen Methode lässt sich die mechanische Belastung der Windräder mindern und ihre Lebensdauer erhöhen.

sep
sep
sep
sep
Simulationsprogramme: Turbulenzschleppen

Das Programm ist im schwedischen Windpark Lillgrund im Dauertest. Im Wind bilden sich hinter den Rotoren mit 93 Meter Durchmesser kilometerlange Turbulenzschleppen. Die nachfolgenden Turbinen laufen nicht mehr rund; ihre Stromerzeugung schwankt. Zudem erzeugen die Luftwirbel Vibrationen in den Turbinen, so dass sie schneller altern. Ein Windrad ist einen Betrieb von 20 Jahren ausgelegt. Läuft es länger, liefert es ohne zusätzliche Investitionen mehr Energie.
Aus Messungen von Wind- und Rotorgeschwindigkeit, Temperatur und Turbinenleistung berechnet das Computermodell die Luftströmungen und das Verhalten aller Turbinen sowie die Parameter für einen turbulenzarmen Betrieb. Deren Leistung wird über die Generatoren und den Anstellwinkel der Rotorblätter entsprechend angepasst. Dazu sind alle Turbinen über Glasfaserleitungen mit einer zentralen Steuerung verbunden. Obwohl das System die Leistung einzelner Windräder reduziert, erhöht sich der Ertrag des ganzen Parks und die hinteren Turbinen werden weniger stark belastet. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Simulationsprogramme: Simulieren statt probieren

SimulationsprogrammeSimulieren statt probieren

Die zunehmende Komplexität und Performance von Kunststoffmaschinen erfordert bei Projekten im Entwicklungsprozess umfangreiche Machbarkeitsstudien zur Absicherung der System- und Komponentenauswahl.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Land Rover BAR Team

Land Rover BAR-Team feiert SchiffstaufeKonstruktive Lösungen simulieren mit Siemens PLM-Software

Seit rund drei Jahren unterstützt der Bereich Product Lifecycle Management (PLM) von Siemens Land Rover BAR dabei, den America’s Cup Class (ACC)-Katamaran für das britische Team zu konstruieren, auszuwerten, zu verifizieren und herzustellen – rechtzeitig und im Rahmen des Budgets.

…mehr
News: Siemens erwartet Wachstum im dritten Quartal

NewsSiemens erwartet Wachstum im dritten Quartal

Siemens rechnet für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2011 erneut mit einem Wachstum bei Auftragseingang und Umsatz.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Windpark Gollenberg in Rheinland-Pfalz

Erneuerbare EnergienCEE Group kauft Juwi-Windpark Gollenberg

Die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE Group setzt den Ausbau ihres Windkraft-Portfolios fort und erwirbt den aktuell im Bau befindlichen Windpark Gollenberg in Rheinland-Pfalz. Verkäufer ist die Juwi Energieprojekte GmbH, die als Generalübernehmer auch die Bauphase verantwortet.

…mehr
Ethernet Switch: Platzsparend vernetzen

Ethernet SwitchPlatzsparend vernetzen

Mit dem Ethernet Switch Wienet UMS 5-W bietet Wieland Electric ein kostengünstiges Einstiegsmodell für Industrienetzwerke.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen