Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik

Erneuerbare EnergienCEE Group kauft Juwi-Windpark Gollenberg

Windpark Gollenberg in Rheinland-Pfalz

Die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE Group setzt den Ausbau ihres Windkraft-Portfolios fort und erwirbt den aktuell im Bau befindlichen Windpark Gollenberg in Rheinland-Pfalz. Verkäufer ist die Juwi Energieprojekte GmbH, die als Generalübernehmer auch die Bauphase verantwortet.

…mehr

Kabelführungs-SystemOhne Kabelverschraubung

geht in der Montage fast nichts. Sie schützt vor mechanischen Einflüssen, Staub und Feuchtigkeit, indem sie ein Kabel fest und dicht mit dem Gehäuse verbindet. Je nach Einsatzgebiet gibt es unterschiedliche Ausführungen. Die Stuttgarter Lapp Gruppe hat jetzt ihr Portfolio ergänzt und stellt auf der Hannover Messe in Halle 11, Stand C 03 zwei herausragende Neuheiten vor. Besonders extreme Temperaturen liebt die neue Skintop Cold Kabelverschraubung. Selbst bei -70 °C und bis zu +100 °C fühlt sie sich noch richtig wohl. Sie ist zudem kälteschlagbeständig, erfüllt die EN-Norm und ist nach Schutzart IP 68 bis 10 bar auf Silikonbasis abgedichtet. Sie ist ideal für den Einsatz im Offshorebereich, im Anlagenbau, in Warenhäusern, Kühlanlagen und in der Klimatechnik.

sep
sep
sep
sep
Kabelführungs-System: Ohne Kabelverschraubung

Viel Zeit und Geld sparen kann man mit dem neuen, revolutionären, Kabelmehrfacheinführungs-System Skintop Cube. Es besteht aus einem Rahmen und einzelnen, würfelförmigen Einsteck-Dichtmodulen. Kabel mit konfektionierten Steckern können damit sicher, schnell und übersichtlich ohne Spezialwerkzeuge, Dicht- oder Gleitmittel in einen Schaltschrank eingeführt werden. Dank des patentierten Systems müssen die konfektionierten Kabel nur noch auf das Einsteck-Dichtmodul aufgesteckt und in den Rahmen eingeklickt werden. Und schon ist das Kabel perfekt fixiert, gegen Vibrationen gesichert, zugentlastet und nach IP 64 abgedichtet. Lapp Kabel hat damit das System von Kabelmehrfacheinführungen revolutioniert. Die patentierten Einsteck-Dichtmodule mit variablem Klemmbereich gibt es in vier Größen: 4 bis 6 Millimeter, 6 bis 9 Millimeter, 9 bis 12 Millimeter sowie 12 bis 16 Millimeter. Die passenden, glasfaserverstärkten Rahmen aus Polyamid sind in zwei Größen für 16- oder 24-polige Steckverbinder-Ausschnitte lieferbar. Damit können acht bis zehn Kabel auf kleinstem Raum übersichtlich in einem Schaltschrank montiert werden. Weitere Vorteile: Weniger Teile durch variable Klemmbereiche und minimierter Lageraufwand. Bei Wartungs- und Servicearbeiten bleibt der Rahmen am Gehäuse. Einfache, schnelle Montage sowie Demontage der konfektionierten Kabel. Die Einsteck-Dichtmodule können bei einer Kabelkonfektion gleich mit eingeplant werden. Das spart zusätzlich Zeit und Geld. Skintop Cube ist beständig gegen Öle, Fette, UV-Strahlen und Ozon. st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

KDP On Demand

KabelführungssystemFührung für alles

Mit der KDP On Demand bietet das Unternehmen Murrplastik Systemtechnik ein Kabelführungssystem, das in Größe, Form und Ausstattung komplett individualisiert werden kann.

…mehr
Werkzeug-Zusatzmagazin von Hermle mit Hebotec Kabelbündel

KabelführungenKlettband statt Kabelbinder

Ordentlich geführte Kabel erleichtern bei der Montage und Instandhaltung von Maschinen und Anlagen vieles. Ein Blick hinter Abdeckbleche und in Gehäuse offenbart die kilometerlangen Leitungen – und die schiere Menge an Cent-Artikeln für deren Befestigung –, die hier verbaut sind.

…mehr
Der BDSAH e.V., auf  der SPS IPC Drives

Schaltanlagenhersteller vernetzen sichPflitsch ist Gründungsmitglied des BDSAH

Kabelführungsspezialist Pflitsch gehört zu den sechs Gründungsmitgliedern des neuen Bundesverbands deutscher Schaltanlagenhersteller e. V. (BDSAH), der sich erstmals auf der SPS IPC Drives in Nürnberg präsentierte.

…mehr
Energieführungen: Perfekte Kabelführung

EnergieführungenPerfekte Kabelführung

Die Sondermaschinen von Titan Umreifungstechnik sorgen dafür, dass Produkte für den weltweiten Transport optimal gesichert werden. Dies geschieht durch eine Umreifung mit Bändern aus Kunststoff oder Metall.

…mehr
Kabelführung: Für Standardanwendungen

KabelführungFür Standardanwendungen

Für Anwendungen, bei denen die hochwertigen Industrie-Kanäle nicht erforderlich sind, bietet das Unternehmen Pflitsch den vergleichsweise kostengünstigen Slimline-Kanal. Das System aus stabilem Stahlblech umfasst geschlossene Kanallösungen und gelochte Varianten für eine optimale Belüftung eingelegter Kabel.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen