www.scope-online.de Für schwere Lasten Das Unternehmen Findling Wälzlager bie- tet mit Wälzlagern in Xforce-Ausführung hoch belastbare Produkte mit einer über- durchschnittlichen Lebensdauer aus ei- gener Entwicklung.
Im Gegensatz zu ver- gleichbaren Lösungen zeichnen sich die- se Hochleistungslager zudem durch opti- male Bezugs- und Lieferkonditionen aus.
Die Lager der Xforce-Klasse wurden für den Einsatz in Schwerlastanwendungen konzipiert.
Sie sind prädestiniert für Las- tenkrane und -krananlagen, Lager-, För- der- und Heavy-Load-Technik sowie Bau- maschinen oder Offroad-Fahrzeuge.
Um bei hoher Tragfähigkeit eine möglichst lange Lebensdauer bieten zu können, standen die hierfür relevanten Ausstat- tungskomponenten Befettung und Dich- tungen im Fokus.
Auf dem Leistungsprüfstand von Find- ling wurden unterschiedliche Dichtungs- varianten und Spezialbefettungen aus dem herstellerübergreifenden ABEG- Portfolio getestet, um eine leistungs- fähige Kombination für den Schwerlas- teinsatz zu ermitteln.
So wurde etwa bei konstanter Drehzahl die Lebensdauer- entwicklung eines Supra-Rillenkugella- gers 6010-ZZ mit modifizierter Befettung bei steigender Belastung analysiert.
Das Ergebnis: Bei einer Radialkraft von 2.000 Newton lag die Lebensdauer des Xforce- Lagers um das Vierfache über der eines Standard-Premiumlagers.
Der Austausch eines Standardlagers ermöglicht da- mit eine längere Lebensdauer bei glei- chen Anwendungsbedingungen und bie- tet mehr Sicherheit.
Hohe Betriebssi- cherheit ist ebenso bei steigenden Dreh- zahlen zu gewährleisten, etwa wenn sich die Verfahrgeschwindigkeit erhöht.
Daher wurde die Lebensdauerentwick- lung auch bei einer konstanten Belas- tung, aber steigenden Drehzahl analy- siert.
Hier lag der Lebensdauerwert des Supra-Lagers in Xforce-Ausführung über dem des Standard-Premiumlagers.
Zu- dem hat sich der Schmierfilm bereits bei einer Drehzahl von 350 U/min optimal aufgebaut das Standard-Premiumlager erreichte sein Betriebsoptimum erst bei deutlich höheren – für Schwerlastanwen- dungen eher untypischen – Drehzahlen.
Die Ergebnisse im Schwerlast-Einsatz lie- ßen sich mit einem Sonderfett auf Ba- sis von Lithium-12-Hydroxystearat so- wie alterungsbeständigem Mineralöl und Hochlastadditiven (EP-Zusätzen) erzie- len.
Diese geben besondere verschleiß- mindernde Eigenschaften und einen aus- gezeichneten Korrosionsschutz.
Neben der Befettung sind die Dichtungen ein lebensdauerrelevanter Bestandteil in der Wälzlagerkonstruktion.
ms h Wo ist Conrad ? Hochleistungswälzlager Kennziffer Findling, Karlsruhe, Tel.
0721/55999-0, Fax 55999-140, www.fi ndling.com Rostfreie Präzision Zur Realisierung hochgenauer Antriebe und Positioniersysteme bietet Novonox jetzt Präzisions-Kugelgewindespindeln in Verbindung mit Miniaturschienenfüh- rungen, gefertigt nach Genauigkeitsklas- se C5 (Axialspiel-Toleranz ± 0,008 mm).
Sie eignen sich besonders für den Einsatz in der Optik, Nahrungsmittelindustrie, Automation, Medizintechnik, Rüstungs- industrie, Raumfahrt und Feinwerktech- nik.
Weitere Anwendungsmöglichkeiten sind Zustell- und Positioniereinheiten im Maschinen- und Anlagenbau – überall, wo rostfreie Komponenten erforderlich sind.
Der mechanische Wirkungsgrad er- reicht laut Anbieter durch die geringe Rollreibung beim Kugelgewindetrieb bis zu 95 Prozent.
Die Einschaltdauer kann bis zu 100 Prozent betragen.
Durch die geringe Rollreibung haben Kugelgewin- detriebe keine Selbsthemmung, daher ist ein Bremsmechanismus vorzusehen.
Der Einsatztemperaturbereich von Ge- windetrieben liegt zwischen -20 °C bis +80 °C und kurzzeitig auch bis maxi- mal +110 °C – realisierbar unter der Vor- aussetzung einer stets einwandfreien Schmierung.
Die zulässige Drehzahl- grenze liegt bei bis zu 3000 U/min.
Die Erreichbarkeit ist abhängig von der La- gerung der Spindelenden, des Durch- messers und der Antriebsdrehzahl.
Miniatur-Kugelgewindespindeln werden im Präzisionsschleifverfahren hergestellt.
Sowohl Spindel als auch Mutter haben ein Spitzbogenprofil.
Der Lastwinkel beträgt 45°.
Die Laufbahnen der Spindelmutter werden wie bei Präzisionsgewindetrie- ben eingeschliffen.
Somit werden ruhige Laufeigenschaften und eine lange Lebens- dauer gewährleistet.
ms Kugelgewindespindeln Kennziffer Novonox, Markgröningen, Tel.
07145/9361-0, Fax 9361-16, www.novonox.com