www.scope-online.de Handfeste Vorteile bieten keramische Wälzlager.
Dazu gehören unter an- derem die guten Leichtlauf-Eigenschaften durch die geringe Reibung, der niedrige Verschleiß und das geringe Gewicht.
Als weitere Pluspunkte verzeich- nen Fachleute die chemische Beständigkeit, die Stei- figkeit und die hohe Temperaturbeständigkeit.
Und nicht zu vergessen: Es gibt keine Wechselwirkung mit magnetischen Feldern.
In der chemischen Industrie, bei der Nahrungsmit- telproduktion und in der Pharmazie werden Flüssig- keiten eingesetzt, die aggressiv auf Maschinenbau- teile einwirken könnten.
Das sind zum Beispiel Salz- lösungen, Säuren, Desinfektions- und Reinigungsmit- tel.
Hier geraten Wälzlager aus Edelstahl schnell an ihre Grenzen, weil die verwendeten Edelstähle bereits schon beim Kontakt mit Salzlösung korrodieren.
Um die Lager mit Schmiermittel zu versorgen, ist es not- wendig diese aufwendig abzudichten.
Dichtungen be- grenzen zusätzlich die Drehzahl und setzen die mög- liche Einsatztemperatur herab.
Keramische Wälzlager hingegen sind aufgrund ihrer Materialeigenschaften für Medienschmierung und für den Trockenlauf ge- eignet.
Dadurch erschließen sich besondere Einsatz- möglichkeiten im Hygienebereich, der Lebensmittel-, Pharmaindustrie sowie der Medizin-, Reinraum- und Vakuumtechnik.
Ein bevorzugter Werkstoff für keramische Lager ist Siliziumnitrid.
Es ist leicht, hochfest und verschleiß- arm.
Die kostengünstige Alternative hierzu ist Zirkon- oxid, sein Wärmedehnungskoeffizient ähnelt dem von Stahl.
Schrumpfpassungen sind somit nicht erforder- lich, da keine Passungsprobleme durch unterschied- liche Wärmeausdehnung auftreten können.
Edelstahl- lager können somit auch nachträglich durch Zirkono- xidlager ausgetauscht werden.
Aus all diesen gründen hat Novonox, bekannt als Ex- perte für rostfreie Komponenten, sein Sortiment mit keramischen Wälzlagern weiteres ausgebaut.
Es um- fasst jetzt über 4.000 Teile.
ms Mai 2011 64 kontakt@rvth-mbh.de Halsbrücker Straße 31b, 09599 Freiberg Tel.: 03731 / 798 28-0, Fax: 03731 / 798 28-30 kontakt@rvt-mbh.de SLS Kunststoffverarbeitungs GmbH & Co.KG .
Industriestraße 11.
Industriegebiet .
D-66994 Dahn Telefon +49 (0) 63 91 - 92 43 - 0 .
Fax +49 (0) 63 91 - 92 43 - 28 E-Mail info@sls-kunststoffprofile.de Wir haben die Erfahrung aus der langjährigen Praxis mit Profilen.
WIR ZEIGEN PROFIL Wir entwickeln und liefern vom Voll- bis zum Hohlprofil, vom Standardprofil bis zur aufwändigen Sonderanfertigung, von 20g bis 3000g pro Meter, in unterschiedlichen Farben und Thermoplasten, von hart über weich bis zu Hartweich- kombinationen in Co-Extrusion für Fensterbau .
Fassadenbau Metallbau .
Fahrzeugbau Maschinenbau .
Elektroindustrie Verpackungen .
Möbelindustrie Haushaltswaren .
Isolier- und Dämmbereich Zulieferer hh Kennziffer Kennziffer Keramik-Wälzlager Kennziffer Novonox, Markgröningen, Tel.
07145/9361-0, Fax 9361-16, www.novonox.com