Kompakt-Motoren bis 130 W Mit der neuen Baureihe AM3100 in drei Varianten erweitert Beckhoff sein Mo- torportfolio.
Die polgewickelten Servo- motoren mit maximaler Drehmoment- ausbeute sind für den Betrieb mit der Servoklemme EL 7201 ausgelegt.
Die Baureihe umfasst drei Typen mit einer Nennleistung von 50 W (Nennspannung 24 V DC) sowie 90 W und 130 W (Nenn- spannung 48 V DC).
In der Standardausführung sind die neuen Servomotoren mit Resolver und einer glatten Welle ausgestattet.
Auch in der kleinsten Bauform können sie optio- nal mit einer Haltebremse bestückt wer- den.
Als Zubehör sind Planetengetriebe und konfektionierte Anschlussleitungen verfügbar.
Die EL 7201 für das Ethercat- I/O-System ist ein vollwertiger Servover- stärker für den direkten Anschluss von Servomotoren bis 200 W.
Die integrierte, schnelle Regelungstechnik mit einer feldorientierten Strom und PI-Drehzahl- regelung unterstützt hochdynamische Positionieraufgaben.
Der Motor-, Resol- ver- und Haltebremsenanschluss erfolgt direkt an der Servoklemme.
Die hohe Dynamik der Servomotoren eröffnet eine Vielzahl von Einsatzmög- lichkeiten beispielsweise in Industriero- botern für Pick-and-place-Anwendungen oder allgemein im Maschinenbau, wo eine kompakte Bauform und hohe Posi- tioniergenauigkeit erforderlich sind.
Die Integration in die Beckhoff-Automatisie- rungssoftware Twin-Cat ermöglicht eine komfortable Parametrierung der Servo- motoren und der Servoklemme.
st Die C-Reihe hat Maßstäbe gesetzt, jetzt geht sie an die Poleposition: Weniger Lärm, weniger Rohrleitungen, weniger Verbindungsstellen – dafür mehr Leistung, mehr individuelle Konfgurierbarkeit, mehr Effzienz bei geringstem Platzbedarf.
C 15, C 20, C 25 und C 30: Ölgeschmierte Schraubenkompressoren von 11 kW bis 22 kW, deren Effzienz auf dem Markt ihresgleichen sucht.
Eingebaute Wärmerückgewinnung als Standardoption, entscheidend optimierte Wartungsfreundlichkeit: Wir haben den Wünschen unserer Kunden gut zugehört.
Und geben ihnen durch Mehrwert die Luft zum Arbeiten.
Optimal ist, was keiner besser kann: Die neue BOGE C-Reihe.
Informieren Sie sich über Ihr „blaues Sparschwein“.
Unter +49 5206 601-150 oder unter www.boge.de/c-serie Michael Jäschke, Vertriebsleiter BOGE Deutschland h Synchron Servomotoren Kennziffer Beckhoff, Verl, Tel.
05246/963-0, Fax 963-198, www.beckhoff.de Spielfrei arbeiten Nicht immer kommt es bei einem Getriebe in erster Linie auf die Leis- tung an.
Es gibt Anwendungen, da zählt vor allem die absolut spielfreie Übersetzung, z.B.
bei den Messgetrieben von Merz Antriebstechnik.
Das Unternehmen setzt hier auf Metallbalgkupplungen von KBK Antriebs- technik.
Dazu Clemens Merz: „Diese Kupplungen passen ideal zu unseren Produktanforderungen, denn hier stimmen nicht nur Qualität und Zuver- lässigkeit, auch der Service ist sehr gut.“ Die Konstruktionsart und der Aufbau der Metallbalgkupplungen er- möglichen den Ausgleich von axialem, radialem und winkligem Wellen- versatz bei hoher Torsionssteife und Übertragungsgenauigkeit.
Zudem sind die Kupplungen wartungs- und verschleißfrei, relativ günstig und einfach zu montieren.
Während viele Hersteller sich dabei auf große Mengen konzentrieren, setzt KBK auf austauschkompatible Produkte, die ab Losgröße eins ohne Preisaufschlag innerhalb kurzer Zeit geliefert werden.
Durch ein durchgängiges Baukastensystem kann das Unterneh- men eine breite Produktpalette an Kupplungen und Welle-Nabe-Verbin- dungen anbieten, die durchweg den hohen Fertigungsansprüchen der In- dustrie entsprechen und dabei preislich attraktiv sind.
Die Metallbalg-, Sicherheits- und Elastomerkupplungen sowie die Spannsätze, Spanne- lemente und Schrumpfscheiben werden mit einer über 30-jährigen Ent- wicklungserfahrung vor Ort gefertigt.
st Metallbalgkupplungen Kennziffer KBK Antriebstechnik, Klingenberg, Tel.
09372/134450, Fax 134730, www.kbk-antriebstechnik.de